Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Aus dem russischen Winter
Lokales Segeberg Aus dem russischen Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 25.01.2017
Konzert des Wahlstedter Lieder-Cafés: Unter Leitung von Viktoria Podszus sangen die Damen und ein Herr russische Winterlieder. Quelle: Foto: Domann
Wahlstedt

Russen lieben gemeinhin Verniedlichungen: Väterchen Frost, Mütterchen Wolga, Winterchen, sogar Schneechen existieren im russischen Wortschatz. Einen Eindruck davon erhielten die knapp 100 Konzertbesucher in der Wahlstedter Christuskirche.

Das Wahlstedter Lieder-Café unter der Leitung von Viktoria Podszus hatte zu einem Winterkonzert eingeladen. Elisabeth Busse begleitete den Chor auf dem Akkordeon. Da viele der Lieder auf Russisch gesungen wurden, gab der Ehemann der Chorleiterin, Didij Podszus, kurze Inhaltsangaben. So sangen die elf Damen und ein Herr zum Beispiel von drei weißen Pferden, die für die Wintermonate Dezember, Januar und Februar stehen. „In Sibirien gibt es erst schulfrei, wenn das Thermometer minus 55 Grad anzeigt“, erzählte Podzsus.

Natur, Landschaft, Schnee und die Liebe kamen überwiegend in den russischen Winterliedern vor. Mal besuchte die Geliebte ihren Geliebten und machte sich aufgrund des verschneiten Weges Gedanken, ob ihr Liebster sie bereits vergessen habe, so wie der Weg durch den Schnee in Vergessenheit geraten sei. Mal waren die Männer dran, die ihren Freundinnen einen Besuch abstatteten und dazu ihre Pferdeschlitten anspannten und durch eine prächtige Winterlandschaft mit glitzernden Eiskristallen fuhren. Auch die windige Böe, die den feinen Schnee überall in der Kleidung verteilt, war aus einer anderen Melodie herauszuhören. Viel Applaus gab es für so viele Winterimpressionen. Als Zugabe gab es zum Abschluss noch einmal den Schneewalzer, den der Chor gemeinsam mit den Besuchern sang.

sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich hatten Ermittler der Kriminalpolizei Norderstedt nach Beweismitteln gegen mutmaßliche Rauschgifthändler gesucht.

25.01.2017

Der Ausbau der Raiffeisenstraße ist eines der wichtigsten Themen, mit denen sich die Gemeindevertretung in Leezen in ihrer nächsten Sitzung beschäftigen will.

25.01.2017

Die Meldung stand kaum in den Zeitungen, da musste die Volkshochschule schon vom Speicher Lüken in den großen Bürgersaal ausweichen: „Trump, Chance oder Chaos?“ ...

25.01.2017