Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Außenbordmotor aus Carport gestohlen
Lokales Segeberg Außenbordmotor aus Carport gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 24.09.2013

Bei der Polizei in Itzstedt ist Montag Vormittag der Eigentümer eines Sportbootes erschienen, um den nächtlichen Diebstahl eines Außenbordmotors anzuzeigen. Der Motor war an seinem Boot montiert, das wiederum in seinem Carport an der Seetwiete stand. Die Polizei fragt nach Zeugen oder Hinweisen. Weil der Motor gut 90 Kilogramm schwer ist, geht die Polizei davon aus, dass mindestens zwei Personen am Tatort waren, sehr wahrscheinlich mit einem Fahrzeug zum Abtransport. Sie kamen in der Zeit zwischen 1.30 und 11 Uhr, zogen die Plane, mit der das Boot abgedeckt war, zurück, lösten die Befestigungsbolzen und verschwanden mit dem Motor, dessen Wert auf 3000 Euro geschätzt wird. Die Tat dürfte vermutlich eine geraume Zeit gedauert haben.

Die Polizei fragt: Gibt es Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder ein fremdes Fahrzeug an der Seetwiete oder Umgebung gesehen haben? Kann jemand Angaben machen zum Verbleib des knapp 1,40 Meter hohen, silbernen Außenbootmotors, Hersteller ist Honda. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 045 35/63 10 entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ausstellung „Zwischen Zeit und Ewigkeit“ des Hospizvereins blättert viele Facetten des Lebensendes auf.

24.09.2013

„Joseph, ein echt cooler Träumer“ heißt das Kindermusical, das diesen Freitag sowie am Sonnabend jeweils ab 19.30 Uhr in der Sülfelder Kirche zu sehen ist. Der Eintritt ist frei.

24.09.2013

Ein betrunkener Chevrolet Pick-up-Fahrer ist am späten Montag mit seinem Wagen auf der Kreisstraße 92 von der Fahrbahn abgekommen und 100 Meter über eine Wiese gefahren.

24.09.2013
Anzeige