Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Azubis als „Top-Verdiener“
Lokales Segeberg Azubis als „Top-Verdiener“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 24.08.2016

Auf dem Bau im Kreis Segeberg geht noch was: 25 offene Ausbildungsplätze sind bei der Arbeitsagentur gemeldet. In ganz Schleswig-Holstein sind sogar rund 230 unbesetzte Lehrstellen in der Bauwirtschaft registriert. Darauf hat die IG Bau Holstein hingewiesen. Das Ausbildungsjahr habe gerade erst begonnen. Wer sich rasch für den Bau entscheide, habe somit die Chance, kurzfristig mit einer Ausbildung zu starten.

Uwe Hahn, IG Bau.

„Immerhin gehören Bau-Azubis zu den ‚Top-Verdienern‘ unter den Auszubildenden. Im ersten Lehrjahr bekommt ein Bau-Azubi 755 Euro pro Monat. Im dritten Ausbildungsjahr geht ein angehender Maurer, Straßenbauer oder Zimmerer schon mit 1400 Euro brutto nach Hause“, sagt der IG Bau-Bezirksvorsitzende Uwe Hahn. Ab nächsten Sommer lande sogar noch mehr im Portemonnaie.

Die IG Bau appelliert an die Bauunternehmer im Kreis Segeberg, bei der Auswahl des Nachwuchses nicht nur auf die Schulabschlüsse und Zeugnisnoten zu schielen. „Es ist wichtig, auch jungen Menschen eine Chance zu geben, die keine Musterschüler waren, aber bereitwillig ins Berufsleben starten wollen“, sagt Hahn. Immerhin seien bei der Arbeitsagentur noch fünf Bewerber im Kreis Segeberg gemeldet, die bislang vergeblich versucht hätten, einen Ausbildungsplatz im Hoch- oder Tiefbau zu bekommen. In ganz Schleswig-Holstein seien rund 120 Bewerber noch auf der Suche nach einem Jobstart auf dem Bau.

• Über einen Berufseinstieg in die Baubranche können sich Interessierte – über das Angebot der Arbeitsagentur hinaus – auf der Jobbörse der Sozialkassen der Bauwirtschaft (Soka-Bau) unter www.bau-stellen.de informieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ladung nicht richtig gesichert: Leergut verteilt sich über die Fahrbahn.

24.08.2016

120 Kinder und Jugendliche sind mit 19 Betreuern im Wittenborner Ferienlager – auf Zeitreise.

24.08.2016

Zwischen der Barmstedter Straße und der Fischwehrstraße in Alveslohe wird ab 5. September gebaut.

24.08.2016
Anzeige