Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bad Segeberg: Betrug an der Haustür
Lokales Segeberg Bad Segeberg: Betrug an der Haustür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 07.01.2013

Eine vierköpfige Arbeiterkolonne bot der Seniorin an der Haustür an, für einen günstigen Preis Gartenarbeiten zu übernehmen. Als die Kolonne mit den Arbeiten beschäftigt war, wurde das Angebot um angeblich dringend notwendige Dachsanierungs- und Reinigungsarbeiten erweitert.

Als Vorkasse forderten die Männer nach Polizeiangaben eine vierstellige Summe Bargeld von der Rentnerin. Nachdem die Frau der Gruppe das Geld übergeben hatte, verschwanden die Männer. Die Polizei ermittelt nun wegen Leistungsbetruges.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dunkle Rauchwolken stiegen gestern Hunderte Meter in die Höhe, Flammen schlugen meterhoch über das Blechdach der Produktionshalle hinaus: In der Wachsfabrik in Bad Segebergs Gewerbegebiet war heute Vormittag ein Feuer ausgebrochen.

07.01.2013

Acht Autos und ein Anhänger sind in der

Nacht zum Montag in einem Carport in Norderstedt (Kreis Segeberg)

völlig ausgebrannt. Die Flammen griffen auch auf die Fassade eines

angrenzenden Wohnhauses über, wie eine Polizeisprecherin erklärte.

„Alle Bewohner konnten aber in Sicherheit gebracht werden.“ Verletzt

wurde niemand.

07.01.2013

Schwer verletzt überlebte am Sonntag Nachmittag ein 47-jähriger Lübecker einen Unfall auf der A 20, kurz vor der Abfahrt Mönkhagen.

07.01.2013
Anzeige