Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Bad Segebergs Wahrzeichen ist wieder komplett – mit Spitze

Bad Segeberg Bad Segebergs Wahrzeichen ist wieder komplett – mit Spitze

Für großes Aufsehen sorgte in Bad Segebergs Altstadt die Aktion zur Befestigung der historischen Wasserturmspitze.

Bad Segeberg. Es ist geschafft. Nach einem kitzligen Balanceakt bei windigem Wetter steckt die charakteristische Spitze wieder auf dem historischen, bewohnten Wasserturm in Bad Segeberg. Bis zum Einbruch der Dunkelheit arbeiteten die Männer am Mittwoch mit dem 60-Tonnen-Kran unter Zeitdruck, bevor gestern wieder die Karl-May-Vorstellungen begannen.

LN-Bild

Für großes Aufsehen sorgte in Bad Segebergs Altstadt die Aktion zur Befestigung der historischen Wasserturmspitze.

Zur Bildergalerie

„Ein merkwürdiges Gefühl im Korb, in fast 50 Metern Höhe, es war bei dem Wind eisig da oben.“ Wolfgang Harksen, Turmbesitzer

Turmherr Wolfgang Harksen setzte alles daran, die Zufahrt zum Freilichttheater nicht mit dem Kran zu versperren.

In den Straßen rund um den Kalkberg standen hier und da Hobbyfotografen, um das spektakuläre Ereignis mit dem Teleobjektiv festzuhalten. Über 100 Jahre ist die Kupferspitze auf dem ehemaligen Wasserturm quasi das i-Tüpfelchen gewesen. Sie musste heruntergenommen werden, weil die durch Sturm „Christian“ beschädigte Turmspitze mit Unterkonstruktion und Dachpfannen komplett ersetzt werden musste. Die Spitze selber hatte durch Blitzeinschläge zahlreiche Löcher im Kupferblech abbekommen. Über Wochen war das Dach mit 7000 Biberschwänzen neu eingedeckt und die Spitze renoviert worden.

Nachdem – wie berichtet – durch eine Technik-Panne am Kran die Hebeaktion abgebrochen werden musste, lief Mittwoch alles reibungslos.

Erster Akt der Luftaktion war es, die Kupferummantelung der Turmspitze wieder anzubringen. Bauherr Wolfgang Harksen gab sich nicht mit der Zuschauerolle zufrieden, packte mit an und ließ sich im Korb von den Böen in luftiger Höhe schaukeln. Es ging an Grenzen: In luftiger Höhe musste ein Fachmann mit der Motorsäge die Unterbretter „begradigen“, damit der „Kupferkragen“ passgenau saß. Harksen selbst hat gebohrt, die Schrauben zur Befestigung angebracht – in einem Korb, der vom Wind geschüttelt wurde. Schwebend – quasi an einem Faden in fast 50 Metern Höhe – das sei schon ein merkwürdiges Gefühl, bekannte Harksen. „Es war bei dem Wind eisig da oben.“ Dann fuhr wie ein Riesenspeer die Turmspitze am Ausleger des Krans in die Höhe und schwebte über dem Turm. Der Kranführer stand mit Fernbedienung im Turmdach, ließ sich von Wolfgang Harksen durch das Dachfenster dirigieren. „Jetzt noch links, jetzt noch ein Stück höher.“

Schließlich schwebte die sechs Meter lange Spitze traumwandlerisch sicher wie ein riesiger Zahnstocher über der Öffnung im Dach und wurde vorsichtig absenkt. Es war Millimeterarbeit, bis die Spitze wieder im Dachstuhl sturmsicher befestigt werden konnte. „Ein „hervorragender Kranführer“, lobte Harksen.

Zum Schluss ließ sich der Turmherr noch einmal im „Käfig“, wie er sagt, zur Spitze steuern und befestigte ein „15-Zentimeter-Piepvögelchen“ aus sehr gut leitender Bronze. Damit soll den unvermeidlichen Blitzeinschlägen eine größere Fläche geboten werden, damit die Spitze nicht wieder von Blitzen „durchlötet“ wird. Harksen: „Wir haben dort vorher viele Schäden durch Blitzbrand gefunden.“

wgl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.