Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Baubeginn für das Street-Workout
Lokales Segeberg Baubeginn für das Street-Workout
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 06.08.2015
Der syrische Flüchtling Ahmed Khattab, Manfred Räker und T. A. Nielsen schaufelten Beton für die Einfassungssteine. Quelle: Domann
Anzeige
Nahe

Klimmzüge am Klettergerüst, Liegestütz im Sandkasten — Krafttraining im Freien haben sich die Jugendlichen aus Nahe gewünscht. Im Zuge der Neugestaltung des „Platz der Generationen“ hinter dem Naher Dörpshus sollen die Wünsche der Jugendlichen berücksichtigt werden. Der Jugendausschuss der Aktivregion Alsterland hat bereits Fördermittel in Höhe von 7000 Euro bewilligt. Trainingsgeräte wurden bestellt, die nun unter Beteiligung der jungen Naher aufgebaut werden sollen.

Die ersten Bodenarbeiten sind bereits erledigt. Eine knapp 200 Quadratmeter große Fläche hinter der Kirche wurde abgemessen und bearbeitet. Gestern Morgen waren die ersten Naher vor Ort, um mit anzupacken. Die Jugend fehlte, zu früh und spontan hatte der Verein für Nachbarschaftshilfe „Wir für Nahe“ zu der Aktion eingeladen. Unter der Leitung des Gemeindearbeiters schaufelten Manfred Räker (Flüchtlingsbetreuer), der Syrer Ahmed Khattab und T.A. Nielsen Sand und Beton für die Einfassungssteine. Anschließend musste die Sandfläche eingeebnet werden.

sd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Rabattcoupons, Bierdeckeln und dem direkten Dialog mit den Einwohnern hoffen Mike Holey und René Seele auf einen Erfolg ihrer Geschäftsidee.

06.08.2015

Heute startet die „Velocipediade“ in Bad Segeberg. Höhepunkt ist ein Rennen morgen auf der Seepromenade.

06.08.2015

6000 Besucher, 650 verkaufte Jahreskarten: Neuer Pächter des Ihlseebades zieht positive Zwischenbilanz.

06.08.2015
Anzeige