Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bauen auf der Ex- Müllkippe: Stadt will später nicht haften

Bad Segeberg Bauen auf der Ex- Müllkippe: Stadt will später nicht haften

Unbeschwertes grünes Wohnen auf einer ehemaligen Schietkuhle? Die Politiker im Bauausschuss stimmten dafür, hier in die Bauleitplanung einzusteigen.

Bad Segeberg. Unbeschwertes grünes Wohnen auf einer ehemaligen Schietkuhle? Die Politiker im Bauausschuss stimmten dafür, hier in die Bauleitplanung einzusteigen. Wie berichtet, sollen südlich der Dorfstraße und westlich der Straße Wischhof in zwei- bis dreigeschossiger Bauweise mit Staffelgeschoss 67 Wohnungen entstehen. Die Erschließung des neuen Wohngebiets „Gartenquartier Niendorfer Rondell“ soll von der Moltkestraße aus erfolgen. Als Investor plant die Argos Beteiligungsgesellschaft mbH, eine Tochter der DS Immobilien-Gruppe um Geschäftsmann Hanno Hagemann, die Entwicklung von vier Mehrfamilienhäusern.

 

LN-Bild

Joachim Wilken-Kebeck.

Quelle:

Architekt Frank P. van Wely berichtete den Politikern über das Vorhaben: „Wir wussten, dass es dort Altlasten geben soll und haben Bodenuntersuchungen durchgeführt.“ Die Gebäudekörper sollen an den Stellen gebaut werden, wo keine nennenswerte Belastungen zu erwarten seien, beruhigte der Architekt. Gezeigt habe sich bei den Untersuchungen, dass sich unterhalb der Schuttablagerungen eine massive Torflinse befindet, deren festgestellte Ausdünstungen seien aber natürlicher Art. Das werde sicher keine Probleme bereiten, ist sich van Wely („Wir haben nichts zu verbergen“) sicher.

Joachim Wilken-Kebeck (SPD) hält es für „sehr mutig“, auf einer ehemaligen Deponie zu bauen. In der Vergangenheit habe es in Schleswig-Holstein einige derartige Fälle gegeben. Manchmal sei das „gründlich daneben gegangen“. Für die SPD-Fraktion sei es deshalb wichtig, dass das „auf gar keinen Fall“ auf den Steuerzahler zurückfallen dürfe. „Das muss in einem städtebaulichen Vertrag ausgeschlossen werden.“ Falls es sich später herausstellen sollte, dass dort wegen der früheren Deponie nicht mehr gewohnt werden darf, muss klar sein, dass die Leute, die sich dort eine Eigentumswohnung gekauft haben, nicht die Stadt dafür verantwortlich machen. Jeder solle wissen, „wo er da hinzieht“. Auch wird die Anlieger am Wischhof sicher interessieren, wie hoch die geplanten Bauwerke aus Sicht ihrer Gärten werden: dreigeschossig mit Staffelgeschoss, das können zwölf bis 13 Meter Höhe werden.

wgl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.