Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Baugebiet „Am Mühlenberg“ soll wachsen

Nehms Baugebiet „Am Mühlenberg“ soll wachsen

20 Jahre ist das Baugebiet „Am Mühlenberg“ in Nehms bereits alt. Jetzt soll es erweitert werden. 15 bis 16 Einfamilienhäuser sollen dort entstehen. Wer sich ein Häuschen südöstlich der Muggesfelder Heide leisten will, sollte zuschlagen, denn nach den Vorgaben der Landesplanung sind diese Grundstücke bis zum Jahr 2025 die einzige Möglichkeit, in Nehms zu bauen.

Nehms. In ihrer Sitzung am Dienstag haben die Gemeindevertreter die Stellungnahmen im Rahmen der frühzeitigen Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung zur Kenntnis genommen und das Ingenieurbüro Gosch-Schreyer-Partner aus Bad Oldesloe mit den erforderlichen Ingenieurleistungen für die Erschließung des Baugebietes beauftragt.

Neu beschlossen wurde zudem die Hundesteuersatzung, die durch den Wegfall der Gefahrhundeverordnung an die Vorgaben des Landes angepasst wurde. Das Haushaltsjahr 2014 schloss die Gemeinde Nehms mit einem Fehlbetrag in Höhe von 64 500 Euro ab. Beschlossen wurde, diesen Fehlbetrag aus der Ergebnisrücklage zu entnehmen. Den Haushalt 2016 beschloss die Gemeinde mit einem Fehlbetrag in Höhe von 20 300 Euro im Ergebnishaushalt. Im Finanzplan reduzieren sich die liquiden Mittel um 286 500 Euro.

Die Hebesätze verbleiben bei den Grundsteuern A und B bei jeweils 240 Prozentpunkten, die Gewerbesteuer beträgt 290 Prozent. Eingeplant wurden in den laufenden Haushalt 5000 Euro für Malerarbeiten und die Unterhaltung des Feuerwehrhauses. Für die Anschaffung neuer Einsatzkleidung und die Ausbildung der Feuerwehr stellt Nehms 8000 Euro bereit.

Deutliche Veränderungen wird es im Schulbereich geben. Während die Schulverbandsumlage geringer ausfällt, hatte der Kämmerer des Amtes Trave-Land, Reinhard Jaacks, für das laufende Jahr deutlich höhere Schulkostenbeiträge für Gymnasien und Gemeinschaftsschulen prognostiziert. Für die Erweiterung des Baugebietes „Am Mühlenberg“ hat die Gemeinde zudem 500 000 Euro in den Haushalt eingeplant.

Beraten haben die Gemeindevertreter zudem über einen Antrag der Wasserversorgungsgenossenschaft Muggesfelde. Diese würde die Wasserversorgung gerne der Gemeinde übertragen. Diese ist grundsätzlich bereit, die Aufgaben zu übernehmen. Bis zu einer Realisierung aber dürften noch wenigstens zwei Jahre vergehen.

pd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.