Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bebensee: 6000 Euro für Absauganlage
Lokales Segeberg Bebensee: 6000 Euro für Absauganlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.10.2017
Bebensee

Die Gemeinde Bebensee muss einige Ausgaben tätigen. Knapp 6000 Euro kostet die Absauganlage für das Feuerwehrauto, die die Quickborner Firma EXA Absaug Technik installieren wird. Ebenfalls beschlossen wurde während der Gemeindevertretersitzung am Donnerstag, die Dorfeiche von Totholz zu befreien. Die Arbeiten übernimmt das Segeberger Umweltbüro, die Kosten belaufen sich auf etwa 1300 Euro.

AWeder die Dachsanierung des Hauses Bebensee noch die Errichtung eines neuen Zauns am Wasserwerk wurden in Auftrag gegeben, bei beiden Themen herrscht noch weiterer Informationsbedarf, sagte die Leitende Verwaltungsbeamtin des Amtes Leezen, Doris Teegen, gegenüber den LN.

AStadtradeln: Zwei zweite Plätze hat die Gemeinde Bebensee bei dem Wettbewerb erreicht. Die Ehrungen finden am 14. November in Stuttgart statt.

sd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Linus von den Peanuts, der zweitbeste Freund Charlie Browns, wartet alljährlich zu Halloween auf die Ankunft des großen Kürbis’. Wäre er mal am Hof Schümann vorbeigekommen, dort hätte er ihn gefunden – als „Hubbard“, „Herkuleskeule“ oder eine der 150 anderen Sorten.

20.10.2017

Die Tage werden schon wieder kürzer, das Wachstum von Rasen, Blumen und krautigen Gewächsen verlangsamt sich. Deshalb fallen in den Gärten auch wieder weniger Abfälle an, und daher endet am 31.

20.10.2017

Der Segeberger Kreistag hat jetzt die Einrichtung eines 24-Stunden-Krisendienstes auf den Weg gebracht. Bei psychologischen Notfällen sollen sich seine Mitarbeiter schnell um die Betroffenen kümmern, um dadurch behördliche Zwangseinweisungen möglichst zu verhindern.

20.10.2017