Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Befreien von der Last des Schweigens
Lokales Segeberg Befreien von der Last des Schweigens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.09.2017
Bad Segeberg

Junge Eltern möchten in der Erziehung ihrer Kinder vieles anders machen als ihre Eltern. Die eigene Kindheit hinterlässt Spuren bis ins Erwachsenenalter. Das gilt auch für traumatische Erlebnisse, die unbewusst über Generationen hinweg weiter gegeben werden. Mit diesem Phänomen befasst sich Angelika Grabow in ihrem Vortrag zum Thema Kriegsenkel am Donnerstag, 28. September, in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KIS) in Bad Segeberg.

„Endlich darüber reden – die Seele von der Last des Schweigens befreien“ nennt die Referentin ihren Vortrag. Ihr Ziel sei es, mehr Verständnis für die eigene Familiengeschichte zu wecken, heißt es in der Ankündigung. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Gruppenraum der KIS, Lübecker Straße 14. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 04551/30 05.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kooperieren, um Kosten zu sparen, darüber reden Itzstedt und Nahe. Kann es einen gemeinsamen Bauhof geben, eine gemeinsame Kita? Beide Gemeinden weisen Baugebiete aus, Erweiterungen der Kindergärten werden notwendig sein. Der Birkenhof in Nahe wäre ein möglicher Standort.

20.09.2017

Das Projekt „Nicht ohne dich!“ zur politischen Beteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund startet in die zweite Runde. Es ist eine Aktion vom „Büro für Chancengleichheit und Vielfalt“ des Kreises sowie der Migrationsbeauftragten Wiebke Wilken.

20.09.2017

Dabei sein ist alles, dachten sich die beiden Geschendorfer Läufer Dirk Wacker und Frank Losser. Am Sonnabend starteten sie gemeinsam mit 8000 weiteren Teilnehmern bei der „XLetix Challenge“ in Grömitz.

20.09.2017