Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Benefiz-Singen für Orgelneubau
Lokales Segeberg Benefiz-Singen für Orgelneubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 29.12.2017

Die Kirchengemeinde Segeberg lädt zum Ausklang der Kern-Weihnachtszeit zum Weihnachtslieder-Singen für einen guten Zweck ein. Die Benefizveranstaltung „Krippe, Stern und Engelschöre“ für den Orgelneubau findet statt am Sonnabend, 6. Januar 2018, um 18 Uhr in der Marienkirche Bad Segeberg. Es werden bekannte und neue Weihnachtslieder zum Mitsingen unter der Leitung von Kreiskantor Andreas J. Maurer-Büntjen angeboten. Die Kirchenmusikerin Renate Stahnke wird mit ihrem Jugendchor Todesfelde sowie dem Jugendchor „Cantemus“ Segeberg ein abwechslungsreiches, weihnachtliches Programm vortragen. Ein kleines Instrumentalensemble wird die Chöre begleiten. Außerdem wird Oberkirchenrat Mathias Lenz „seine schönsten Weihnachtsgeschichten“

vorlesen. Der Eintritt zum Singen ist frei, die Kirchengemeinde und die Mitwirkenden bitten am Ausgang um eine Spende für den Orgelneubau in der Marienkirche.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Aktion „Hilfe im Advent“ unterstützen die LN in Kooperation mit der Sparkasse Südholstein und vor allem Sie, liebe Leserinnen und Leser, diesmal den Kinderschutzbund Segeberg.

29.12.2017

Mangelnde Nachfrage in der Praxis ohne Grenzen wie in Neustadt, das kennt Initiator Dr. Uwe Denker in Bad Segeberg nicht. „Die Zahl der Menschen ohne Krankenversicherung ist nicht weniger geworden. Im Gegenteil“, sagt der 79-Jährige. Seit acht Jahren gibt es die kostenlose Praxis.

29.12.2017

„Seit jeher ist es Tradition, in den heiligen Nächten, den Rauhnächten, die Dunkelheit des alten Jahres mit Erzählungen und Geschichten zu vertreiben und Glück und ...

29.12.2017
Anzeige