Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bereichsfest am 17. Juni
Lokales Segeberg Bereichsfest am 17. Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 10.06.2017
Die Wehr Strenglin-Pronstorf freut sich schon auf die Gäste, die am 17. Juni in ihrem Ort auflaufen werden. Quelle: Foto: Hfr
Pronstorf

Gutes Wetter ist „bestellt“, und auch die Vorbereitungen laufen bereits wie am Schnürchen: Jung und Alt sind eingeladen, am kommenden Sonnabend, 17. Juni, in Strenglin Gast der Feuerwehren des Bereichs IV der Amtsfeuerwehr Trave-Land zu sein. Neben deftigen und süßen Leckereien sowie eisgekühlten Durstlöschern erwartet die Gäste jede Menge Spaß mit einer Hüpfburg und einem Niedrigseilgarten für die Kinder, Wissenswertem bei einem Feuerlöschtraining für Gäste und natürlich Spannung, welche Feuerwehr das Bereichsfest als Sieger verlassen wird.

Dafür gibt es einige Möglichkeiten, denn neben der Feuerwehr Strenglin-Pronstorf gehören die Feuerwehren Wulfsfelde-Reinsbek, Eilsdorf, Goldenbek, Geschendorf, Strukdorf und Westerrade sowie die Jugendfeuerwehr Goldenbek zum Bereich IV. Verstärkt wird das Teilnehmerfeld von der Feuerwehr Gnissau, die als Gast ebenfalls an den Wettkämpfen teilnimmt.

Das Bereichsfest beginnt um 14 Uhr mit dem Eintreffen der Fahnenabordnungen auf dem Hof Hanelt an der Mühlenstraße 21. Gegen 14.30 Uhr übernimmt Bereichswehrführer Heiner Koth das Kommando beim Antreten. Außerdem gibt es Grußworte und eine Ansprache von Pastor und Feuerwehrmann Peter Lübbert.

Der Pokalwettkampf, bei dem alle Wehren bei feuertechnischen Übungen auf Zeit gegeneinander antreten, beginnt um 15 Uhr. Ein Brandmanöver mit der Gemeindefeuerwehr Pronstorf und vier Feuerwehrfahrzeugen sowie ein Geschicklichkeitswettkampf runden das Kräftemessen der Feuerwehren ab. Gegen 17.45 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen. Damit ist das Bereichsfest natürlich noch nicht zu Ende, denn anschließend ist in Strenglin Party mit Musik und Open-End angesagt.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vortrag, Ausflug und Vorbereitungen sind geplant.

10.06.2017

1000 Sängerinnen und Sänger machten mit bei „Segeberg singt“.

10.06.2017

Liegen zu viele Kippen auf dem Schulweg herum? Oder könnte der Spielplatz das eine oder andere neue Gerät vertragen?

10.06.2017
Anzeige