Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bericht aus Uganda beim Kaffee-Klatsch
Lokales Segeberg Bericht aus Uganda beim Kaffee-Klatsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 23.10.2013

Ein Land im Spannungsfeld zwischen Tradition und Entwicklung steht im Mittelpunkt des „Kaffee-Klatsch“ am Sonntag, 27. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im EinMAHLig — Kirchencafé Falkenberg, Kirchenplatz, Norderstedt.

Der Norderstedter Dr. Eberhard Krauß berichtet von einer Reise nach Uganda im Herbst 2012. Er hat dort unter anderem die Lira Integrated School besucht, an der seine Tochter für einige Monate unterrichtet hat. Darüber berichtet er, ebenso von seinen Eindrücken über den Tagesablauf auf einer Ölmühle für Sonnenblumenöl, das tägliche Leben und die speziellen Verhältnisse in Lira sowie über einen Besuch im Murchison-Falls-Nationalpark mit schönen Bildern von frei lebenden Wildtieren. Dazu gibt es Eine-Welt-Kaffee und -Tee, verschiedene Torten und auch Gelegenheit zum persönlichen Gespräch.

Das EinMAHLig — Kirchencafé Falkenberg ist ab 14.30 Uhr zum gemütlichen Kaffeetrinken geöffnet. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tagesordnung der Einwohnerversammlung im Bad Segeberger Bürgersaal versprach eigentlich nur „Schwarzbrot“: Über die Zukunft der Mittelzentrumsholding sollten die 60 Bürger aufgeklärt werden, ...

23.10.2013

Der Unternehmerverein Wir für Segeberg (WfS) geht unter Wasser — ohne dabei nass zu werden.

23.10.2013

So ‘was erleben die Polizisten der Segeberger Direktion auch nicht alle Tage: Ein Plastikpfeil mit einer Metallspitze, wie er mit Blasrohren verschossen wird, steckte in der Stoßstange eines Audi, ...

23.10.2013
Anzeige