Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Besuch im grünen Wohnzimmer
Lokales Segeberg Besuch im grünen Wohnzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 13.06.2017
Garten mit Insel und lauschigen Ecken: Regine und Bernhard Lösing (Glindenberg 6, Bad Segeberg) nehmen zum zweiten Mal an der Aktion teil. Quelle: Fotos: Hiltrop
Anzeige
Bad Segeberg

Für viele hat die Betätigung im Garten etwas Meditatives. Die Lust am Arbeiten mit Pflanzen und Natur ist daher oft mehr als reine Freizeitbeschäftigung, sondern Passion. Was aus diesem kreativen Schaffen buchstäblich erwächst, das können Gartenfreunde bei einem Besuch der Aktion „Offener Garten“ an diesem Sonnabend und Sonntag (17./18. Juni) erleben. Hobbygärtner aus der Region präsentieren dann ihre eigene Scholle der Öffentlichkeit.

Zur Aktion „Offener Garten“ präsentieren an diesem Wochenende Hobbygärtner aus der Region ihre Privat-Paradiese.

„Es ist der Austausch. Da gibt es viele gute Tipps“, nennt Regina Lösing einen der Gründe, warum sie und ihr Mann Bernhard an der Aktion teilnehmen. Im vergangenen Jahr, als das Paar aus Bad Segeberg zum ersten Mal seine Gartenpforte für Besucher öffnete, schlenderten rund 400 Menschen über ihr Grundstück: 2000 Quadratmeter mit Nutzgarten, Hangbeeten, blühenden Rosen, einem in Gebrauch befindlichen Backhaus, Pergolen und einem umrankten Gang zum Weinkeller. Das Terrassendach hat sich eine Kiwi erobert, die gerade ihre zartgelbe Blüten voll entwickelt hat. Lauschige Plätzchen, ein Bachlauf, Brücken und mittendrin ein großer Teich mit Insel machen aus dem grünen Wohnzimmer ein Schmuckstück.

„Wir lieben den Garten und er scheint uns zu lieben, da wäre es doch schade, wenn nur wir uns an ihm erfreuen“, ist sich das Paar einig. Darum gilt: „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah“ – ganz im Sinne des deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe bietet die Aktion „Offener Garten“ die Möglichkeit, die eigene Region zu entdecken, sich auszutauschen oder Anregungen und Ideen zu sammeln.

Dabei können sich Interessierte ihre eigene Route zusammenstellen. Ein Gartenführer macht Appetit aufs Schlendern durch private Refugien, wie das von Regina und Bernhard Lösing und all den anderen.

Er liegt unter anderem in den Gartenmärkten der Region aus. Neben dem Hauptwochenende im Juni gibt es weitere Sonntage am 2. Juli, 6. August, 3. September und am 1. Oktober. Die lange Nacht der Gärten ist am 5. August.

Im Kreis Segeberg öffnen in diesem Jahr 30 Gärten für die Öffentlichkeit. Mit dabei sind unter anderem: Kunje Ketelsen ( Zum kleinen Arboretum 1) aus Wakendorf II mit seinem eineinhalb Hektar großen Baumpark und Familie Hövermann aus Garbek (Im Glien 4) mit ihrem verwunschenen Fleckchen. Ungewöhnlich ist der Strandgarten von Jasmin und Dennis Raue aus Wahlstedt (Am Eichengrund 22) oder Anne Günther und Tobias von Hof mit ihrem Landhausgarten auf 2700 Quadratmetern in Stipsdorf, Seeweg 11. „Mien Blumgoorn“ nennen die Bergers aus Schmalensee (Redderkoppel 6) ihre heimische Scholle.

Im Kreis Stormarn können elf Gärten durchstöbert werden. Unter anderem der Garten im englischen Stil von Andrea David (Altenfelder Weg 2, Bad Oldesloe), die kleine Oase von Bettina Möck aus Bargfeld-Stegen (Im Kamp 6) und der Künstlergarten von Babette Fischer aus Ahrensburg (Waldemar-Bonsels-Weg 63).

Die Aktion

Die Aktion „Offener Garten“ führt seit dem Jahr 2000 gartenbegeisterte Menschen zusammen. Landesweit bieten 273 Gartenbesitzer Einblick in ihr privates Refugium. Die Aktion ist eine private Initiative, kein Verein. Der Gartenführer 2017 ist per Post bestellbar (Lindenweg 4, 23730 Hermannshof) gegen eine Schutzgebühr von einem Euro.

Die Gärten und Infos sind auch im Internet zu finden. Die Adresse lautet www.offenergarten.de hil

 Heike Hiltrop und Silke Geercken

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige