Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bienen sind auf der Landesgartenschau gelandet
Lokales Segeberg Bienen sind auf der Landesgartenschau gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 29.03.2016
Die Bienen der Segeberger Landfrauen sind über Ostern auf dem Veranstaltungsgelände in Eutin angekommen. Quelle: hfr

Die Landfrauen aus ganz Schleswig-Holstein senden in diesem Jahr rund 150 Bienen zur Landesgartenschau nach Eutin, um dort eine bunte Blumenwiese mitzugestalten. Zu Ostern haben jetzt alle Kreisvereine ihre Bienen angeliefert. Auch die Landfrauen aus dem Kreis Segeberg waren mit 17 Bienen dabei.

„Mit vollgepackten Autos ging es nach Eutin, wo alle Bienen von den Landschaftsgärtnern gleich in einen rund fünf Meter großen Kreis gesetzt wurden“, erzählt Wiebke Bock, 2.Vorsitzende der Segeberger Landfrauen. Zur Eröffnung am 28.April sollen die Skulpturen in einer bunten Blumenwiese stehen. „Es ist schon erstaunlich welche Formen und Farben aus Holz, Metall, Keramik und sonstigen Materialien dabei entstanden sind. Eine große, bunte Vielfalt“, findet Wiebke Bock.

Warum ausgerechnet Bienen? Die Biene ist seit über 100 Jahren das Symbol der Landfrauen. Emsig und fleißig stehen sie als Sinnbild für ein gut organisiertes Frauennetzwerk und Symbol für Verantwortungsbewusstsein, Gemeinsinn, soziales Engagement sowie die Einsatzfreude der über 500000 Mitglieder bundesweit. Seit dem Jahr 2008 sind die Landfrauen mit ihren Ausstellungen zu Gast auf auf der Landesgartenschau.

Die Bienen der Segeberger Landfrauen sind am Südeingang der Schau vom 28.April bis zum 3. Oktober zu finden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Trappenkamp liest — Leipzig hat gelesen“ heißt es am Freitag, 15. April, ab 19.30 Uhr in der Gemeindebücherei bei einer „Nach(t)Lese“.

29.03.2016

Vorsitzender Hans-Wilhelm Nohrn wiedergewählt — Guter Zulauf bei den Jugendfußballern.

29.03.2016

Die beliebte Reihe „Musik zur Marktzeit“ geht an diesem Wochenende weiter: Am Sonnabend, 2.

29.03.2016
Anzeige