Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Biker treffen sich und warnen vor Gefahren
Lokales Segeberg Biker treffen sich und warnen vor Gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 23.06.2017
Das Treffen der Motorradfreunde findet in diesem Jahr im Rüsch 2 in Gönnebek auf dem Grundstück der Familie Blöcker statt. Quelle: Foto: Hfr
Gönnebek

„Der Traktor hat 300 PS, wiegt neun Tonnen. Das Gespann hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 40 Tonnen“, erzählt Talal Omar, Werkstattleiter beim Lohnunternehmer Blunk in Rendswühren, der das Gespann zur Verfügung stellt. „Ein weiterer Informationspunkt ist eine aufgestellten Fahrzeugkolonne, an der wir zeigen, wie gefährlich riskante Überholmanöver sind und welche Auswirkungen der ,Tote Winkel’ hat“, sagt Birgit Lehmann, Moderatorin bei der Kreisverkehrswacht.

Neu ist der Veranstaltungsort „Rüsch 2“. Nachdem Klaus Blöcker die Leitung der Flaming Stars Kreis Segeberg vom Gründer Werner Stöwer übernommen hat, wechselt die Veranstaltung vom Kroogredder auf das Grundstück der Familie Blöcker. „Wir freuen uns, wenn auch Biker teilnehmen, die nicht einer Feuerwehr angehören“, sagt der Organisator. Er erwartet auch zu diesem Treffen wieder zahlreiche Bikerinnen und Biker, auch aus anderen Bundesländern, in der 480 Einwohner zählenden Gemeinde Gönnebek. 15 Mitglieder der 1. Quad-Division Lübeck haben sich bereits angemeldet. Zusagen liegen vor aus Hessen, Bayern oder von den Polizei-Bikern des internationalen Clubs Blue Knights Germany.

Von 9.30 Uhr an bieten zehn „Motorbienen“ unter der Leitung von Birgit Blöcker, ein Frühstück an. Gegen 12 Uhr starten die Motorradfahrer ihre Maschinen zu einer einstündigen Ausfahrt durch den West-Kreiss. Ziel ist der Marktplatz in Wahlstedt. Dort herrscht ab 12.30 Uhr dann ein buntes Treiben bei Speis und Trank.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!