Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bikerin rutscht gegen Streifenwagen
Lokales Segeberg Bikerin rutscht gegen Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 26.09.2016
Anzeige
Bad Segeberg/Tangstedt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Streifenwagen der Polizei auf der Bundesstraße 432 nahe Tangstedt ist am frühen Sonntagabend eine junge Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren die Beamten von der Polizeistation Henstedt-Ulzburg gegen 17.45 Uhr in einem Mercedes-Benz Vito mit Blaulicht und Martinshorn auf der B 432 Richtung Bad Segeberg unterwegs.

Eine 20-jährige Motorradfahrerin aus Hamburg befuhr mit ihrer Kawasaki zeitgleich die Hauptstraße aus Richtung Tangstedt und wollte die Kreuzung B 432 /Wulksfelder Damm/Hauptstraße überqueren, ihre Ampel zeigte „Grün“. „Als sie den Streifenwagen auf Einsatzfahrt bemerkte, bremste sie stark und verlor die Kontrolle über ihr Motorrad“, so Silke Westphal, Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg. Die Bikerin stürzte und rutschte mit ihrer Maschine gegen den Streifenwagen. Dabei wurde die junge Frau schwer verletzt, sie musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Streifenwagenbesatzung blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CDU und SPD finden Anmietung der Bankräume zu teuer – Stattdessen könne der Automat ins Feuerwehrhaus oder in den alten Edeka-Laden.

26.09.2016

Ein halbes Jahrhundert ist die evangelische Einrichtung in Rickling alt – Ein guter Grund, das ganze Dorf einzuladen.

26.09.2016

Eine gelungene Premiere mit „Bühne hautnah erleben“ – Das neue Format ergänzt das Programm im Kleinen Theater um eine sehr persönliche Komponente.

26.09.2016
Anzeige