Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bischof ist Schirmherr für „Die letzte Flut“
Lokales Segeberg Bischof ist Schirmherr für „Die letzte Flut“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 20.01.2016

Für die Uraufführung des Oratoriums „Die letzte Flut“ (Text: Johannes Hoffmann, Musik: Jan Simowitsch) am 18. und 19. März ist es gelungen, Bischof Gothart Magaard als Schirmherrn zu gewinnen. Da er sich bereits seit Langem für Klimagerechtigkeit engagiert, hat Magaard sofort eine Unterstützung für das Oratorium, in dem es um den Anstieg des Meerwasserspiegels und die Zerstörung von Lebensräumen geht, zugesagt. Geleitet werden beide Konzerte von Andreas Maurer-Büntjen, Kreiskantor im Kirchenkreis Plön-Segeberg. Es singt der Gospelchor Segeberg, begleitet vom Segeberger Sinfonieorchester. Ähnlich wie beim Projekt „Maria“ wird Frank Golchert ein speziell auf das Stück abgestimmtes Lichtdesign entwickeln. Für die Probe am Donnerstag, 28. Januar, ab 19.45 Uhr im Gemeindezentrum Glindenberg werden vor allem noch Sopranstimmen gesucht. Karten gibt es für 13, ermäßigt neun Euro. Der Vorverkauf für beide Konzerte beginnt am 1. Februar im Druckwerk und unter www.kirchenmusik-segeberg.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über die Hälfte der Allgemeinmediziner in Segeberg ist über 55 Jahre alt - Kreis sucht nach Möglichkeiten, die Versorgung auf dem Land zu sichern.

20.01.2016

Die Polizei hat in der Nacht auf Dienstag einen Lastwagen aus dem Verkehr gezogen, der mit erheblichen technischen Mängeln unterwegs war.

20.01.2016

„Tempest Trio“ aus den USA begeisterte etwa 120 Besucher im Bürgersaal.

20.01.2016
Anzeige