Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Blaue Säule kontrolliert die Lkw-Maut
Lokales Segeberg Blaue Säule kontrolliert die Lkw-Maut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 28.05.2018
Rickling

Die neuen stationären Kontrolleinrichtungen ergänzen die mobilen Kontrollen des Bundesamtes für Güterverkehr auf den Bundesstraßen. Die Säulen basieren auf einem ähnlichen Funktionsprinzip wie die Kontrollbrücken auf den Autobahnen, stehen hier aber neben der Fahrbahn. Mit dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) stimmte Toll Collect die Standorte ab. Anschließend wurde geprüft, ob Strom- und Telekommunikationsanbindungen verfügbar sind und die bautechnischen Begehungen durchgeführt. Für jede Kontrollsäule wurden die Standortplanungen zur Zustimmung bei den zuständigen Verwaltungsstellen eingereicht.

Die neuen Kontrollsäulen.

Beim Vorbeifahren eines Fahrzeuges kontrollieren die Säulen, ob dieses mautpflichtig ist. Passiert ein Fahrzeug die Kontrollstelle, werden ein Übersichts-, ein Seitenansichts- und ein Kennzeichenbild erstellt. Das Fahrzeuggerät sendet die durch den Fahrer eingestellten sowie die auf der On-Board-Unit gespeicherten Daten an die Kontrollsäule. Hat der Fahrer die Achszahl richtig eingestellt und überprüft, ob die On-Board-Unit funktionsbereit ist, werden die Bilddaten verworfen.

Die Kontrollsäulen überprüfen ausschließlich, ob mautpflichtige Kraftfahrzeuge ab 7,5 Tonnen Gesamtgewicht die Maut korrekt bezahlen. Verkehrsteilnehmer können die Kontrollsäulen von „Blitzersäulen“ für die Geschwindigkeitsüberwachung dadurch unterscheiden, dass sie blau lackiert und fast vier Meter hoch sind.

Info: www.toll-collect.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg LN BERICHTEN - AUS DEM AMTSGERICHT

Sekunden der Unachtsamkeit können gravierend sein: Ein 71-Jähriger ist vor dem Amtsgericht Neumünster angeklagt, auf der Autobahn 7 einen schweren Unfall mit Todesfolge verursacht zu haben – weil er während der Fahrt fahrlässig sein Handy benutzt haben soll.

28.05.2018

/Wahlstedt. Mehreren Straßen in Bad Segeberg und Wahlstedt stehen umfangreiche Sanierungen der Kanalisation bevor. Die Arbeiten sollen am kommenden Montag, 4. Juni, beginnen und bis November andauern. In den betroffenen Straßen wird es Sperrungen und Halteverbote geben.

28.05.2018

Ein beherzter Sprung ins kühle Nass: Wovon ihre Väter vor Jahrzehnten noch geträumt haben, können Kinder und Jugendliche des Dorfes nun in die Tat umsetzen. Nach einem Wechselbad der Gefühle und jeder Menge Eigenarbeit wurde Sonntag ein Badesteg am Blunker See eingeweiht.

28.05.2018