Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Blitz tötet Wanderer aus Henstedt-Ulzburg
Lokales Segeberg Blitz tötet Wanderer aus Henstedt-Ulzburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 09.08.2011
Segeberg

Der Mann stammt nach Angaben der Polizei aus

Henstedt-Ulzburg. Offensichtlich waren die Wanderer von einem

schweren Unwetter überrascht worden. Die Frau hatte keine Papiere bei

sich, so dass die Polizei versuchen dürfte, die Identität über

Angehörige des Mannes zu klären.

Rettungskräfte bargen die Leichen im Valsertal unterhalb des

Gipfels der Wilden Kreuzspitze. Die Schuhe der Opfer seien verbrannt,

hieß es. Nach Angaben des Arztes wurden die beiden Bergsteiger

zusätzlich verletzt, weil sie durch die Wucht des Blitzschlages über

Felsen in die Tiefe stürzten.

Die Retter gehen davon aus, dass der Blitz das Bergsteigerpaar

während des Gewitters traf. Ein anderer Wanderer hatte die Leichen

entdeckt und die Bergrettung alarmiert. Die Leichen wurden zunächst

ins Krankenhaus von Brixen gebracht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eekholt - Leon heißt ein neuer Besucherliebling im

Wildpark Eekholt (Kreis Segeberg). Das Wildkatzenjunge ist erst acht

Wochen alt.

08.08.2011

Böse Überraschung für einen Baggerfahrer auf einem privaten Grundstück an der Gartenstraße in Bad Segeberg.

04.08.2011

Hamburg/Norderstedt - Ein 26 Jahre alter Gefangener ist

in der Nacht zum Freitag aus dem Gefängnis Glasmoor geflohen - kurz

bevor er vom offenen in den geschlossenen Vollzug verlegt werden

sollte.

29.07.2011