Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bombendrohung gegen Elektronikmarkt in Henstedt-Ulzburg
Lokales Segeberg Bombendrohung gegen Elektronikmarkt in Henstedt-Ulzburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 06.04.2017
Die Polizei durchsuchte den Elektronikmarkt mit Spürhunden. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Die Polizei durchsuchte anschließend mit sieben Spürhunden das Gebäude, ohne auf etwas Verdächtiges zu stoßen, wie eine Sprecherin mitteilte. Der Einsatz sei dann vor 20.00 Uhr beendet worden. Die Ermittlungen zu der Bombendrohung würden durch die Kriminalpolizei Norderstedt weitergeführt.

Zuvor hatte die Polizei erklärt, sie nehme die Bombendrohung ernst. Die Ermittler gingen jedoch nicht von einer akuten Bedrohungslage aus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige