Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bornhöved: Eine Familie macht Zirkus
Lokales Segeberg Bornhöved: Eine Familie macht Zirkus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 02.06.2017
Bornhöved

Der Familienzirkus Traber gastiert heute, morgen und Pfingstmontag in Bornhöved auf dem Parkplatz am See. Die Familie ist ein Zweig der bekannten und traditionsreichen Zirkus- und Artisten-Dynastie. „Seit 1632, also seit zehn Generationen sind die Trabers bereits in Deutschland unterwegs“, erzählt Yvonne Traber. Ältere verbinden mit dem Namen eine der berühmtesten Hochseilartisten-Gruppen der Welt. „Nach dem Zweiten Weltkrieg sind wir weg von der Hochseilartistik und haben uns zu Komödianten und Artisten im Zirkuszelt gewandelt“, erklärt Yvonne Traber, die ursprünglich aus Kellinghusen stammt und bei einem Gastspiel der Trabers dort dem Charme von Patriarch Benno Traber erlag. Und seitdem mit dem Zirkus mitzieht.

Von Ende Oktober bis Anfang April wohnen die Trabers im Winterlager, zuletzt war das in Boizenburg. Anschließend geht es auf Tour. Jetzt sind sie in Bornhöved.

An allen drei Tagen findet dort die Vorstellung um 16 Uhr statt. Eintrittspreise: Kinder 5 bis 8 Euro, Erwachsene 7 bis 10 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steigerung um 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr – 2017 sollen die Geschäftstellen weiter modernisiert werden.

02.06.2017

Fahrenkruger Grundschüler haben an einem Projekt der Kieler Muthesius Kunsthochschule teilgenommen.

02.06.2017

Die Stadt führt jetzt Gespräche mit dem Verein für Jugend- und Kulturarbeit über eine mögliche Übergabe des Jugendzentrums.

02.06.2017
Anzeige