Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bornhöved: Zwei Männer belästigen Jugendliche
Lokales Segeberg Bornhöved: Zwei Männer belästigen Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 12.01.2016
Anzeige
Bornhöved

Die Kriminalpolizei ermittelt in einem Fall von sexueller Nötigung in Bornhöved und sucht jetzt Zeugen. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Sonnabend gegen 20.30 Uhr an der Bushaltestelle am Adolfsplatz. Eine Jugendliche wartete dort auf ihren Bus, als sie von zwei Männern sexuell genötigt wurde. Die Jugendliche konnte in ein naheliegendes Gebäude flüchten.

Die Männer werden wie folgt beschrieben: zwischen 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß sowie beide mit schwarzen Haaren. Der eine war schlank, hat einen Drei-Tage-Bart und wuscheliges, lockiges Haar, er trug an dem Abend eine braune Jacke, weiße Schuhe sowie eine blaue Jeans. Der andere hat eine sportliche Figur mit kurzen Haaren, er trug eine schwarze Jacke sowie eine blaue Jeans. Beide Personen sollen sehr schlechtes, gebrochenes Deutsch gesprochen haben. Bevor die Männer die junge Frau belästigt haben, hatten sie einige Feuerwerkskörper gezündet, so die Polizei. Eine Fahndung verlief erfolglos. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg bittet unter Telefon 045 51/8840 um Hinweise zu den gesuchten Männern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volles Haus im Kleinen Theater — Integration, Glasfaser und Straßenausbau in 2016.

11.01.2016

In Bad Segeberg ging ein ausgetrockneter Weihnachtsbaum in Flammen auf — In Klein Rönnau kokelte ein Backofen.

11.01.2016

Henning David-Studt gab den Wehrführer-Posten an seinen Stellvertreter Bernhard Laas ab.

11.01.2016
Anzeige