Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bornhöveds Schulverband mit neuer Spitze
Lokales Segeberg Bornhöveds Schulverband mit neuer Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:07 22.04.2016
Nach dem Rücktritt von Silke Roßmann (Wankendorf) war Reinhard Wundram (l.) der einzige, der den Vorsitz der Schulverbandsversammlung übernehmen wollte. Neuer Stellvertreter ist Jörn Saggau (Tarbek).

 Die einzige, die schließlich zur Verfügung stand, war die Wankendorfer Bürgermeisterin Silke Roßmann, die ihren Posten zum Jahreswechsel allerdings abgegeben hatte nach internen Unstimmigkeiten. Einstimmig zu ihrem Nachfolger gewählt wurde der Bornhöveder Gemeindevertreter Reinhard Wundram — der am Donnerstag erst wenige Minuten vor der Wahl in das Gremium berufen wurde.

Seinen Platz geräumt hatte zuvor deshalb Holger Heitmann, BBI-Fraktionskollege von Wundram. Kurz nach der Vereidigung des neuen Vorsitzenden der Schulverbandsverbandsversammlung verkündete Bornhöveds Bürgermeister Dietrich Schwarz seinen Rücktritt vom Stellvertreterposten: „Es ist nicht erlaubt, dass Vorsteher und Stellvertreter aus einer Gemeinde kommen“, begründete er. Als Nachfolger vorgeschlagen und ebenfalls einstimmig gewählt wurde darauf Tarbeks Bürgermeister Jörn Saggau.

Da auch Heidemarie Scheel aus Ruhwinkel ihren Vorsitz vom Bauausschussvorsitz abgegeben hatte — die Gemeinde will aus dem Verband austreten — musste auch dieser Posten neu besetzt werden. Stefan Bein, ebenfalls von der Bürgerinitiative Bornhöved (BBI), zuvor Scheels Stellvertreter, wurde ohne Gegenstimme zum Vorsitzenden „befördert“. Zum neuen Stellvertreter bestimmt wurde darauf Jörg Engelmann, Belaus Bürgermeister.

Dass es mit der Einigkeit nicht allzu weit her ist, wurde aber schon bei der anschließenden Danksagung durch Bornhöveds Bürgermeister Schwarz für die Zurückgetretenen deutlich. „So kuschelig sind wir aber nicht mit Bornhöved“, kommentierte Scheel nach der Blumenübergabe die Aufforderung, für ein Foto etwas dichter zusammenzurücken.

Von nam

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Schulgarten hat die Helen-Keller-Grundschule (HKS) zwar nicht, aber mit dem gestern frisch bepflanzten, niegelnagelneuen Hochbeet könnte der Anfang gemacht sein.

22.04.2016

Bei den 6. Schleswig-Holsteinischen Waldarbeitsmeisterschaften wird morgen im Erlebniswald Trappenkamp der beste Forstwirt des Landes gesucht.

22.04.2016

Das Okal-Café in Wahlstedt hat nach rund fünfmonatiger Pause neue Pächter. Mit dem Charme der Siebziger Jahre ist es jetzt vorbei - farbenfrohe Bilder hängen an strahlend weißen Wänden.

22.04.2016
Anzeige