Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Brandanschlag: Keine Hinweise
Lokales Segeberg Brandanschlag: Keine Hinweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 28.12.2015

Eine Woche nach dem Brandanschlag auf eine Frau in Kaltenkirchen tappen die Ermittler weiter im Dunkeln. „Es gibt keine neuen Hinweise, die Ermittlungen sind noch nicht vorangekommen“, sagte am Montag ein Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg. Ein Unbekannter hatte am 22. Dezember die 34-Jährige von hinten mit brennbarer Flüssigkeit überschüttet und angezündet. Die kriminaltechnischen Untersuchungen der Flüssigkeit dauerten an, sagte der Polizeisprecher.

Bei der Suche nach dem Täter konzentriert sich die Kripo auf Bekannte, Freunde und Familienangehörige des Opfers. „Wir gehen nicht davon aus, dass ein Gestörter durch die Stadt läuft.“ Der Unbekannte hatte die Frau attackiert, als sie eine Mülltonne von der Straße auf den Hof ihres Hauses zurückbrachte. Die 34-Jährige kam mit schweren Brandverletzungen in eine Klinik. Die Frau sei mittlerweile außer Lebensgefahr, hieß es. lno

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pastorin Elke Hoffmann lädt zum Jahreswechsel zu einer besonderen Veranstaltung ein: „Meditation zur Mitternacht“ heißt es an Silvester, 31.

28.12.2015

Lange haben die Segeberger auf die Eröffnung der denkmalgeschützten Seevilla mit Café gewartet — Neujahr ist es soweit.

28.12.2015

„Neujahrs-Brass 2016“ — bereits zum sechsten Mal bestreitet die Brass-Band „wbi“ am Sonnabend, 16. Januar, ihr Neujahrskonzert in Theater des Klinikums (19.30 Uhr).

28.12.2015
Anzeige