Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Brandstiftung? Kellerbrand in einem verlassenen Gebäude
Lokales Segeberg Brandstiftung? Kellerbrand in einem verlassenen Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 12.03.2016

Alarm gestern am frühen Morgen: Die Nacht war für die Feuerwehren Klein Gladebrügge, Weede, Traventhal, Söhren und Altengörs früh zu Ende. Um 5.33 Uhr hatte die Einsatzleitstelle Alarm ausgelöst, nachdem ihr ein Kellerbrand gemeldet worden war. Das Gebäude am Dorfrand steht bereits seit Jahren leer, weil dort die Trasse der geplanten Autobahn verlaufen soll.

Im Keller des Gebäudes, das nach Auskunft der Polizeidirektion Bad Segeberg öfters von Obdachlosen als Unterschlupf genutzt wird, soll sich viel Unrat befunden haben. Weil ein elektrischer Defekt als Brandursache unwahrscheinlich ist, hält sich in Feuerwehrkreisen die Vermutung, dass der Brand absichtlich gelegt worden sei. Erst am 7. März brannte nur wenige Kilometer von dem jetzigen Brandherd entfernt eine große Anzahl von Rundballen aus Stroh. Dabei ging die Polizei von Brandstiftung aus und ist immer noch auf der Suche nach einem Rollerfahrer sowie einem Pkw, der kurz vor dem Feuer mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Dorfmitte gefahren sein soll. Für eine Einschätzung der Brandursache für das leerstehende Gebäude war die Kriminalpolizei gestern nicht zu erreichen.

An dem Einsatz waren 70 Feuerwehrleute beteiligt. Gegen 8.30 Uhr beendete Einsatzleiter Waldemar Röhr die Löscharbeiten.

Von pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil der Segeberger Kreistag den „Aktionsplan Inklusion“ beschlossen hat, muss die Stelle eines ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung neu ausgeschrieben werden.

12.03.2016

Im März führt die Deutsche Bahn AG Bauarbeiten durch. Daher muss die Nordbahn auf der Linie RB 82 Neumünster — Bad Oldesloe einen Ersatzverkehr mit Bussen einrichten.

12.03.2016

Erfolgsautorin Petra Schmidt-Decker liest in Eilsdorf unter Freunden aus ihrem Buch „Der verlorene Blitz“.

12.03.2016
Anzeige