Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Breitband — bald auch in Wittenborn
Lokales Segeberg Breitband — bald auch in Wittenborn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 21.12.2012
Bürgermeister Gerd Petzold (l.) reicht Zimmermann Sven Hagemann eine Dachlatte zu. Quelle: sd

Das Bauvolumen betrage etwa 145 000 Euro, mit rund 50 000 Euro beteilige sich die Gemeinde. „Wenn auch bereits gebaut wird, müssen wir noch den Architektenvertrag abschließen“, sagte Petzold und fügte hinzu, dass die Honorarermittlung einen Betrag von 16

400 Euro brutto ergeben habe. Einstimmig entschieden sich die Gemeindevertreter für den Architektenvertrag. „Ich hoffe, dass wir im Frühjahr die Krippengruppe eröffnen können“, sagte Petzold.

Ebenfalls in Arbeit ist die Dorfchronik. Über Jahre hat Jörg Reimann, ehemaliger Schulleiter des Leezener Schulzentrums, Daten notiert, Begebenheiten aufgeschrieben, Fotos und Zeitungsausschnitte gesammelt. Über fünf Din A4-Ordner sind so zusammengekommen mit mehr als 600 eng beschriebenen Seiten. „Das wird nun gesichtet und zusammengefasst. Es werde eher ein großes Nachschlagewerk als eine Chronik.

In Sachen Breitbandversorgung hat eine europaweite Ausschreibung stattgefunden, die Telekom hat sich als einziger Anbieter beteiligt. Nach einer sechs- bis achtwöchigen Testphase könnte am 2.

Juli die Übergabe an die Gemeinde erfolgen. Da die Kosten der zentralen Abwasserbeseitigung höher sind als die Einnahmen, muss die Gemeinde die Gebühr erhöhen. Ab 1. Januar kostet ein Kubikmeter Abwasser 3,60 Euro statt bisher 3,15 Euro. sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist eine schöne Tradition in Bad Segeberg, dass sich alle Kinder des evangelischen Kindergartens St. Marien und Alte Sparkasse vor Weihnachten in der Kirche St.

21.12.2012

Über zehn Jahre braucht eine Tanne, bis sie ein Weihnachtsbaum geworden ist.

15.01.2013

Bad Segeberg - Bei der Technik mit Lautsprecherdurchsagen wurde aufgerüstet. Doch eine einzige Schulpsychologin für rund 30 000 Schüler im Kreis scheint zu wenig.

21.12.2012
Anzeige