Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Brunftzeit: Rothirsche sind wieder im Liebestaumel
Lokales Segeberg Brunftzeit: Rothirsche sind wieder im Liebestaumel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 15.09.2016
Das dürfte einen Kampf geben: Zwei Rothirsche begegnen sich. Der Unterlegene muss das Feld räumen; die Hirschkühe bleiben beim Gewinner. Quelle: Wildpark Eekholt
Anzeige
Großenaspe

Im Segeberger Forst geht es dieser Tage wieder zur Sache: Die Brunft der Rothirsche hat begonnen. Die „Könige der Wälder“ buhlen um die Gunst der Weibchen und zeigen ihr beeindruckendes Schauspiel des Imponierens. Vor allem das archaisch klingende Röhren ist dann weithin zu hören.

Zu beobachten sind die Tiere in der freien Natur dabei nur selten. Gelegenheiten dazu bietet aber der Wildpark Eekholt in Großenaspe. Von diesem Sonnabend, 17. September, bis zum Montag, 3. Oktober, finden täglich Brunftführungen mit Vorstellungen der einzelnen Rothirsche statt. Treffen ist jeweils um 17 Uhr am Eingang, ein Aufpreis wird für die Führung nicht erhoben. Futterspenden sind jedoch willkommen. Vor allem Äpfel mag das Rotwild gern. Behälter stehen am Eingang bereit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Eine Eule vom alten Kamp“ heißt die Riesenschnauzerhündin aus Söhren, die ihrer Hundeführerin Anni Warfen kaum von der Seite weicht.

15.09.2016

Bei einem schweren Unfall ist am Dienstagnachmittag in Norderstedt ein 78-jähriger Radfahrer verletzt worden.

14.09.2016

Mit dem Konkurrenzkampf der Kommunen soll Schluss sein: Auch Norderstedt setzt bei der Ansiedlung von Gewerbe jetzt verstärkt auf Kooperation mit dem Segeberger Umland.

14.09.2016
Anzeige