Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Buchgenuss und Brauereibesuch, Überraschungen und Adventskränze
Lokales Segeberg Buchgenuss und Brauereibesuch, Überraschungen und Adventskränze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 01.11.2013
Glasau

Wenn es draußen kühler und die Tage kürzer werden, macht das Lesen guter Bücher besonderen Spaß: Sehr gut besucht ist jedes Jahr die Veranstaltung „Buchgenuss bei Wein und Kerzenschein“, mit der der Verein Glasau Kreativ sein November-Programm eröffnet. In der Alten Schule in Sarau stellt Buchhändlerin Schneider Bücher am Montag, 4.

November, ab 19.30 Uhr unterschiedliche Themenbereiche vor. Die Teilnahme kostet drei Euro, inklusive Wein und Snacks.

Ein Brauereibesuch mit Verkostung folgt am Freitag, 8. November. In Fahrgemeinschaften geht es um 19 Uhr von der Alten Schule in Sarau aus los nach Eutin zum Brauhaus am Markt. Kosten: sechs Euro, inklusive zwei Gläser Bier. Als wirkungsvolle Medizin gegen trübe und kalte Novembertage empfiehlt das Glasau-Kreativ- Team seinen Überraschungsabend — diesmal zum Thema Deutschland.

Dabei sollen die Sinne — hören, sehen, riechen, schmecken — am Donnerstag, 14. November, in der Alten Schule nicht zu kurz kommen. Der Eintritt kostet drei Euro.

„Adventskranzbinden für große und kleine Leute“ lautet das vorweihnachtliche Angebot von Anja Schröder im IdeenReich in Sarau. Der Kursus für Kinder ist am Freitag, 29. November, 18.30 Uhr (fünf Euro), für Erwachsene am Mittwoch, 27. November, 18.30 Uhr (12,50 Euro). Anmeldung unter www.glasau.info/glasaukreativ.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut 80 Prozent der 61 „Wohnungen mit Aussicht“ sind vergeben. Nicht nur Ältere ziehen ein.

01.11.2013

Trost und Vergebung ist am Sonntag das erste Thema.

01.11.2013

Wahlstedts Politiker und Förderer sind heute eingeladen ins künftige Doku- mentationszentrum. Unterstützung ist weiterhin notwendig.

01.11.2013