Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bücherbus hält bald auch in Bark
Lokales Segeberg Bücherbus hält bald auch in Bark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 30.06.2016

Ab Januar wird die Fahrbücherei des Kreises auch in Bark und Bockhorn einen Stopp einlegen. Mit einer Gegenstimme entschieden sich die Gemeindevertreter am Mittwoch für den Bücherbus. Ingeborg Barthelme, Leiterin der Fahrbücherei, hatte zuvor ihre Einrichtung vorgestellt. 13 Fahrbüchereien gibt es in Schleswig-Holstein, die jüngste im Kreis Segeberg (seit 1993).

Ingeborg Barthelme, Leiterin der Fahrbücherei des Kreises, stellte die Einrichtung vor. Quelle: Domann

Ein Schwerpunkt der Arbeit sei die Kooperation mit Kindergärten und Schulen. Für die gebe es Wissensboxen zu über 80 Themen. 4500 Medien (Bücher, CD, DVD, sogar Kassetten) seien zurzeit an Bord des Busses, 30000 stünden im Magazin in Wahlstedt, die online bestellt werden könnten und beim nächsten Besuch mitgebracht würden. Auch kostenpflichtige Fernleihen seien möglich, führte Barthelme aus.

Für Kinder und Jugendliche ist das Ausleihen kostenfrei, Erwachsene zahlen 18 Euro für zwölf Monate oder zehn Euro für sechs Monate. Auf die Gemeinde kommen Kosten von 2,96 Euro pro Einwohner und Jahr zu. Das sind für Bark etwa 3000 Euro. Alle drei Wochen soll der Bücherbus nach Bark kommen, 14 bis 15 Mal im Jahr. Wo der Bus halten wird, muss die Gemeinde noch festlegen.

Des Weiteren wird die Gemeinde keine Regensteuer erlassen, wie es im Bericht der Ordnungsprüfung empfohlen wurde. „Die brauchen wir nicht. Die Gemeinde entscheidet, und das machen wir auch weiterhin“, betonte Bürgermeister Hartmut Faber (KWV). Ebenso entschieden sich die Gemeindevertreter für ein Programm zur Qualitätsentwicklung im Kindergarten „Heide Kids“. Das Projekt wird von der Firma PrimaLux Beratung aus Ellerau begleitet und zu 100 Prozent vom Land gefördert.

sd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Sether Senioren-Clubs ist Detlev Kircher einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Das hat der Verein jetzt mitgeteilt.

30.06.2016

Bis September soll das Gebäude vor dem Feuerwehrhaus in Krems II abgerissen sein, in der vergangenen Woche durfte es die Feuerwehr noch einmal als Übungsobjekt nutzen.

30.06.2016

Norderstedt ist wohl bundesweit die einzige Verwaltung, die mit zehn Mann eine eigene, vollausgebildete Feuerwehrgruppe unterhält.

30.06.2016
Anzeige