Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Bürgerhaus: Bauantrag muss warten
Lokales Segeberg Bürgerhaus: Bauantrag muss warten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 14.11.2016

Der Um- und Erweiterungsbau des Mehrgenerationen-Bürgerhauses in Oering am Komplex Sporthalle und Betreute Grundschule ist gegenwärtig das Dauerthema in der Gemeindevertretung. Sollte in der jüngsten Sitzung eigentlich über die Erstellung eines Bauantrags beschlossen werden, werden nun erst einmal sämtliche Gutachten, wie zum Beispiel zum Brandschutz, eingeholt. „Wir warten die wirklichen Kosten ab, dann gehen wir in die Bauplanung“, betont Bürgermeister Thomas Steenbock.

Des Weiteren einigten sich die Gemeindevertreter auf einen Verkaufspreis von 120 Euro pro Quadratmeter für die 21 Bauplätze im Bebauungsgebiet sechs. Auch der Name der Straße durch das neue Baugebiet steht bereits fest: Hofkoppel – in Anlehnung an die Flurbezeichnung. Außerdem stimmten die Gemeindevertreter der Vereinbarung mit dem Kreis zu, sich an dem ländlichen Mitnahmesystem für den ländlichen Raum zu beteiligen.

Bezüglich eines Ankaufs des Itzstedter Sees durch die Anrainer-Gemeinden einigten sich die Vertreter auf eine grundsätzliche Gesprächsbereitschaft. Allerdings wollen sie keine finanziellen Mittel in die Hand nehmen.

Investitionen sind dagegen für die Umrüstung der Straßenlaternen auf LED-Technik eingeplant. 80000 Euro sind dafür im Haushalt enthalten, ein beauftragter Fachplaner kostet knapp 8000 Euro.

sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Norderstedt scheint sich in diesem Herbst zur Einbruchshochburg im Kreis Segeberg zu entwickeln: Wie die Polizei gestern mitteilte, sei es am Wochenende ...

14.11.2016

Zu einem versuchten Raubüberfall ist es in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag am Bahnhof in Lentföhrden gekommen.

14.11.2016

Anfang Dezember ist der Kreis beispielhaft bei Integrationskonferenz des Landkreistages vertreten.

14.11.2016
Anzeige