Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerhaus: Welche Dämmung ist die beste?

Nahe Bürgerhaus: Welche Dämmung ist die beste?

Entscheidung der Naher Gemeindevertreter steht noch aus – Amt soll jetzt die Kosten durchrechnen.

Nahe. Der Umbau des Naher Dörphus’ schreitet voran, neue Fenster sind größtenteils eingesetzt. Die Arbeiten seien im Zeitplan, im Oktober solle das sanierte Gebäude eingeweiht werden, so Bürgermeister Holger Fischer (WDN). Demnächst folgen Putz- und Deckenarbeiten, doch zuvor müssen die Gemeindevertreter über die Art der Innendämmung im Gebäude entscheiden.

Keine leichte Aufgabe wie der Bericht von Dirk Nibbrig vom Möllner Bauingenieurbüro Eßmann während der Gemeindevertretersitzung am Donnerstag zeigte. Hatten die Gemeindevertreter mit einer preiswerten Vorsatzschale als Dämmung geliebäugelt, hat nun eine Bauanalyse ergeben, dass diese Lösung zu Tauwasser hinter der Vorsatzschale und somit zu Schimmelbeildung führen würde. Denn das Dörphus ist aus saugfähigem Stein gebaut. „Es müssen kapillaraktive Innendämmsysteme verwendet werden, die können die Wasserfeuchte puffern und ableiten“, erklärte Nibbrig und ging auf unterschiedliche mineralische Innendämmplatten und deren Vor- und Nachteile ein.

Doch auch ein Dämmputz wäre möglich. Der hätte den Vorteil, dass der direkt auf die ungeraden Wände aufgebracht werden könne. Wichtig sei auch, die Fugen zu sanieren, die seien vor allem an der Westfassade stark verwittert, so Nibbrig. Außerdem regte der Bauingenieur an, eine horizontale Abdichtung gegen mögliches Sickerwasser mittels Injektionsverfahren einzubringen. „Wenn die Wände nicht angefasst werden, dann wird der Mindestwärmeschutz unterschritten, welches zu Schimmelbildung führen kann“, betonte Nibbrig.

Es muss also eine Innendämmung erfolgen, schlussfolgerten die Gemeindevertreter. Doch welche? Abhilfe soll nun die Bauabteilung des Amtes Itzstedt schaffen und eine Innendämmung mit den unterschiedlichen Materialien durchrechnen. Auch die verwitterten Fugen sollen in Angriff genommen werden.

sd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.