Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Unternehmer mit Herz, Engagement und Verstand
Lokales Segeberg Unternehmer mit Herz, Engagement und Verstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 13.11.2018
Stellvertretend für den Bundespräsidenten zeichnete Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU, r.) gestern den Daldorfer Unternehmer und Honorarkonsul Bernd Jorkisch mit dem Verdienstkreuz am Bande aus. Quelle: Frank Peter
Kiel/Daldorf

Die Fehmarn-Belt-Querung und die wirtschaftliche Entwicklung der Region sind Herzensangelegenheiten des Daldorfer Holzunternehmers Bernd Jorkisch. Er wollte immer ein Geschäftsmann mit Herz, Engagement und Verstand sein und hat es trotz Berufs und einer Vielzahl von Ehrenämtern geschafft, seinen Grundsätzen treu zu bleiben. Am Dienstag wurde er in Kiel mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

„Sie haben sich nicht weggeduckt, sondern haben sich in die erste Reihe gestellt und neben Ihrer regulären Arbeit Ihre Zeit und Ihren Beruf der Gesellschaft zur Verfügung gestellt. Das macht mich und ganz Schleswig-Holstein stolz“, lobte Ministerpräsident Daniel Günther die herausragende Leistung von Bernd Jorkisch, der nicht nur in Kiel hohes Ansehen genieße, sondern auch bei den Menschen in der Region sehr beliebt sei.

Das hat mehrere Gründe: Auch wenn Bernd Jorkisch zu den erfolgreichsten Unternehmern der Region zählt und er mit einem scharfen Verstand gesegnet ist, Standesdünkel kennt er nicht und er hat nie vergessen, dass nicht alle Menschen auf Rosen gebettet sein können. Wenn er um Hilfe gebeten wird, ist er da und krempelt oft selbst die Ärmel hoch. Das kommt an bei den Menschen im Kreis.

Bernd Jorkisch war von 1998 bis 2016 Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck (IHK) sowie Vizepräses und Präses der Kammer. Er war Mitglied und Vorsitzender des IHK-Wirtschaftsbeirates, Vizepräsident der IHK Schleswig-Holstein und engagiert sich seit 2015 im Vorstand der Deutsch-Dänischen Handelskammer in Kopenhagen. 2006 war er an der Gründung des Initiativkreises „Hanse Belt" beteiligt und ist heute deren Vorsitzender. Seit 2014 ist er Honorarkonsul der Republik Finnland in Lübeck.

Als Vorsitzender der Tafel-Stiftung Schleswig-Holstein/Hamburg wirbt Bernd Jorkisch für Spenden. Zudem unterstützt er die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Seit 2001 ist er im Lions Club Segeberg engagiert. Außerdem ist er Förderer und Unterstützer der Bereiche Jugendpflege, Sport und Kultur sowie der Partnerschaft der Städte Bad Segeberg und Riihimäki.

Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Brüder aus Hamburg sollen auf der A 21 bei Schwissel mit einer Schreckschusswaffe auf einen Wagen auf der Nebenfahrbahn gezielt haben. Sie kamen mit je 900 Euro Geldstrafe davon – wegen unerlaubten Waffenbesitzes.

13.11.2018

Anna-Patricia Thomsen bleibt Vorsitzende: Die FDP Bad Segeberg stellte ihren neuen Vorstand vor, der am vergangenen Wochenende gewählt wurde.

13.11.2018

Mehrheit von CDU und Grünen in der Wahlstedter Stadtvertretung setzt gemeinsamen Antrag gegen FDP und Wählergemeinschaft WfW durch. Etwa 25 Prozent sollen betroffene Grundstückseigentümer künftig an Ausbaubeiträgen weniger zahlen.

13.11.2018