Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Chefarztwechsel in der Klinik für Geriatrie
Lokales Segeberg Chefarztwechsel in der Klinik für Geriatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 05.01.2018

Das Geriatrische Zentrum Bad Bramstedt und Neumünster steht unter neuer medizinischer Leitung: Dr. Werner Hofmann, der bis zum Jahreswechsel die Leitung ausübte, hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Neue Chefärztin im Klinikum Bad Bramstedt ist Liliya Lozover, die bis dahin leitende Oberärztin der Abteilung war. Die Klinik für Geriatrie im Klinikum Bad Bramstedt und die Klinik für Frührehabilitation und Geriatrie am Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster (FEK) sind durch ein Kooperationsmodell seit Jahren eng miteinander verbunden.

Neue Chefärztin: Liliya Lozover.
In Rente: Dr. Wener Hofmann

Bisher wurde die ärztliche Leitung der Klinik für Geriatrie am Klinikum durch den geriatrischen Chefarzt des FEK abgebildet. Werner Hofmann übte die Zentrumsleitung und Chefarztfunktion für beide Geriatrie-Standorte aus. Zu Ende Dezember 2017 schied er mit 65 Jahren altersbedingt aus der Position aus. Neue Chefärztin im Klinikum Bad Bramstedt ist Liliya Lozover, die mehrere Jahre im FEK, unter anderem in der dortigen Spezialstation, tätig war. Neuer Chefarzt im FEK ist Dr. Stephan Kaminsky, vormals Chefarzt der Geriatrie der Sana Kliniken Ostholstein, in der Klinik Oldenburg.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das bekannte Café Ehrgarten im Immrader Weg 2 in Quaal wechselt den Besitzer: Im Laufe des Monats werden Volker und Margitta Hoffmann aus Scharbeutz das Café von ...

05.01.2018

Die Angst geht um bei Bad Segebergs Hauseigentümern. Welche Straße wird saniert? Wer ist dran mit Straßenausbaubeiträgen? Die Liste der baufälligsten Straßen liegt griffbereit in einer Bauamt-Schublade. Da soll sie aber liegenbleiben. Zumindest  bis zu den Kommunalwahlen im Mai.

05.01.2018

Die obere Trave tritt über die Ufer, bildet eine Seenplatte auf den Wiesen. Das ist nach Dauerregen bei Wensin und Travenort jetzt gut zu beobachten.

04.01.2018
Anzeige