Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg DRK bietet Notfallkursus
Lokales Segeberg DRK bietet Notfallkursus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.11.2017
Bad Segeberg

Der plötzliche Herztod zählt zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Umso wichtiger ist es zu wissen, wie schnelles Eingreifen – noch vor Ankunft der Rettungskräfte – bei den Betroffenen Leben retten kann. Der DRK-Ortsverein Bad Segeberg bietet mit der finanziellen Unterstützung des Autohauses Senger die Möglichkeit, die Maßnahmen der Wiederbelebung in einem kostenlosen Kursus unter Anleitung eines Notfallsanitäters zu erlernen beziehungsweise aufzufrischen.

Der nächste Kursus findet am Montag, 20. November, von 17 bis 18.30 Uhr in den Schulungsräumen des DRK in Bad Segeberg in der Karl-Storch-Straße 15 statt. Anmeldungen werden erbebten unter der Telefonnummer 04551/9920 oder online unter der Adresse www.drk-segeberg.de unter Angebote, Erste Hilfe & Kurse, Kinderleicht ein Leben retten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Familien-Bildungsstätte in Bad Segeberg bietet den Eltern-Kind-Kurs „Die Musikzwerge“ für Eltern mit Kleinkindern von zwei bis drei Jahre an. Das Thema lautet „In der Weihnachtsbäckerei“.

03.11.2017

Ergänzend zum ÖPNV plant der Kreis Segeberg eine Mitfahrzentrale. Gemeinden, die sich beteiligen wollen, stellen Mitfahrbänke auf. Für die Gemeinden sind diese kostenlos, die Bänke sind Treffpunkt für Autofahrer und Mitfahrende. Auch Högersdorf denkt über eine Mitfahrbank nach.

03.11.2017

„Nicht ohne dich“ ist ein Projekt zur politischen Teilhabe von Migranten. Im kommenden Jahr soll es in einem Forum münden. Um Interessierte dafür zu gewinnen und vorzubereiten startet heute eine Ideenwerkstatt in Henstedt-Ulzburg.

03.11.2017