Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Da röhren die Opel-Motoren
Lokales Segeberg Da röhren die Opel-Motoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 02.07.2016
Jasmin Böttger (l.) und Antje Fechner-Damerow von der Interessengemeinschaft „Opelgarage“, die das größte Treffen im Land organisiert.
Anzeige
Wahlstedt

 Ihr Herz schlägt jedoch für das Automobil im Ganzen. Sie präsentieren ihre Schmuckstücke noch bis zum morgigen Sonntag an der Hans-Dall-Straße.

Zur Galerie
„Er klingt einfach am besten“, sagte einst Musiker Christian von Richthofen und zerschrottete klangvoll einen Kadett E nach dem anderen auf den Bühnen dieser Welt.

Mit bis zu 2000 Wochenendbesuchern rechnet Veranstalter Klaus Enzmann. Für die haben 20 Helfer der Interessengemeinschaft „Opelgarage“ die 3,5 Hektar große Fläche südlich der Industriestraße hergerichtet. „Wir haben hier eine große Unterstützung von Feuerwehr, Polizei und Stadtverwaltung erfahren, das klappt super. Die Infrastruktur ist sehr gut“, lobt René Glade. Der 35-Jährige ist einer derjenigen, die angepackt haben, und natürlich fährt auch er das Mobil mit dem Blitz auf dem Kühlergrill. Sein Corsa A: ein golden glänzendes Sahnestückchen, das er mit Porsche (Sportsitze) und Audi (RS 6 Muster-Bestickung) gekreuzt und ihm Überrollbügel verpasst hat. Das Blech ist verbreitert, die HiFi-Anlage bringt es auf 1500 Watt, der Motor klingt voll und satt. Ob es für einen Pokal in der Kategorie „Show & Shine“ reicht, wird sich zeigen.

Neben poliertem Blech zum Angucken gibt es die übliche Verpflegung von Grill, Bierwagen und Co., und der Erlös der Tombola geht an „Die Muschel“. Auf das heutige EM-Fußballspiel der Deutschen gegen Italien braucht niemand zu verzichten. „Und natürlich sind uns auch die Besucher herzlich willkommen, die keinen Opel fahren“, so René Glade. Der Tageseintritt beträgt einen Euro. Wer mit seinem Auto direkt auf dem Gelände stehen will, zahlt zehn Euro.

 hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige