Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Dance-Party für Kinder in Wahlstedt
Lokales Segeberg Dance-Party für Kinder in Wahlstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.11.2017
Wahlstedt

Gemeinsam spielen, tanzen, Spaßhaben und ganz nebenbei eine Menge dazulernen. Das ist die Mega-Dance-Party, die das Jugendzentrum (Juz) Wahlstedt in Kooperation mit weiteren Institutionen am Freitag, 10. November, von 17 bis 21 Uhr im Jugendzentrum Wahlstedt (Dr.-Hermann-Lindrath- Straße 9) anbieten wird. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Kindern und Jugendlichen die Aufgabenbereiche und Arbeitsinhalte verschiedener Institutionen nahe zu bringen, die sich mit jugendrelevanten Problemfeldern befassen. In zwanglosem Rahmen, spielerischer Form – es wird eine Rallye angeboten – und verbunden mit jeder Menge Spaß werden die teilnehmenden Institutionen zu zahlreichen Themen informieren, Wissen vermitteln und aufklären. Im Fokus steht dabei auch das persönliche sich-kennenlernen, um Schwellenängste abzubauen, die bei Hilfebedarf einer Kontaktaufnahme im Wege stehen könnten. Gewinne und Tanzmusik erwartet die Partygäste –und für den kleinen Hunger zwischendurch ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmalig besteht in der Region Segeberg die Möglichkeit, an einem Kursus zur „Letzten Hilfe“ teilzunehmen. Er findet am Montag, 13. November, von 17 bis 21.30 Uhr im Speicher Lüken, Lübecker Straße 10a, in Bad Segeberg statt und wird von der VolkshochschuleBad Segeberg angeboten.

08.11.2017

Unter der musikalischen Leitung von Bård Kylland aus Oslo/Norwegen am Keyboard und der gesanglichen Begleitung von Aaron Adams aus Atlanta im US-Bundesstaat Georgia ...

08.11.2017

Eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „Informationen und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit häuslicher Gewalt gegen geflüchtete Frauen“ findet am Donnerstag, 16.

08.11.2017