Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Das neue VHS-Programm ist da
Lokales Segeberg Das neue VHS-Programm ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 26.07.2017

Motorsägentechnik, Fotocrashkursus oder Pilates für Anfänger: Das jetzt erschienene und ab Herbst gültige Programm der Volkshochschule (VHS) Bad Segeberg ist wieder bunt und vielseitig. Aus insgesamt rund 150 Kursen mit über 100 Dozenten können sich die Segeberger dabei ihren Wunschkursus aussuchen.

Die neue Sprachdozentin Marisol Bunge Ramos mit dem VHS-Heft.

Den größten Anteil machen dabei wieder einmal die Sprachen aus. In über 30 Kursen kann zum Beispiel Japanisch, Arabisch oder Französisch gelernt werden. Neu: Die Volkshochschule hat wieder Dänisch im Angebot. Der Kursus unter der Leitung von Reiner Funk beginnt am 19. September und geht über zwölf Abende. Auch neu ist die Spanisch-Sprachdozentin Marisol Bunge Ramos. Für gleich vier fünftägige Englisch-Kurse (Grundstufe, Aufbaustufe 1 und 2, Business English) kann sogar Bildungsurlaub beantragt werden.

Neben den Sprachen machen die berufliche Qualifikation(20 Kurse), EDV/Medien (22 Kurse), Gesundheit (14 Kurse) und Kunst/Kultur (29 Kurse) plus die Vorträge im Rahmen von KIK (Kultur im Klinikum) den größten Anteil des neuen Programmheftes aus.

Dabei ist die Digitalisierung das Schwerpunktthema in allen Kursusbereichen in diesem Jahr. Wie werden Google Hangout, Skype oder Adobe Connect am besten für Online-Konferenzen eingesetzt? Was ist die beste Präsentationstechnik mit Power Point? Und wie funktioniert eigentlich Prezi? Tipps und Tricks gibt es dafür genauso wie in den Medien-Kursen, die in der neuen Volkshochschulsaison nach Angaben von Geschäftführer Michael Kölln deutlich mehr geworden sind. Die eigene Website, der eigene Blog, das eigene Fotobuch – nach den VHS-Kursen sollten die Teilnehmer mit einem guten Gerüst an Wissen nach Hause gehen.

Die Segeberger Gesprächsrunde mit Professor Rainer Burchardt, Leiter des Journalismus-Studiengangs in Kiel und zwölf Jahre lang Chefredakteur des Deutschlandfunks, geht unterdessen in eine neue Runde. Start ist ebenfalls im Herbst. Los geht es am 21. September mit dem Thema „Suizid oderMord? Das ewige Rätsel um den Tod Uwe Barschels“. Der Eintritt zu den Segeberger Gesprächsrunden ist immer frei – sie findet jeweils um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Bad Segeberg statt.

Bunte Vielfalt gibt es auch wieder im Kunst-Speicher. Acryl- , Ausdrucks- und Aquarellmalerei, Schreibwerkstatt oder Fotografie- und Töpferkurse stehen für Interessierte zur Verfügung.

Mehrere Kurse bietet die Volkshochschule auch wieder am Standort Leezen an: vier Wirbelsäulengymnastik-Kurse, Einstieg ins Laufen, ein Intensivkursus zu Windows 10, Smartphone-Intensivkurs sowie ein Workshop zu Klangschalen und Meditation.

Das neue Programmheft liegt unter anderem in Geschäften in der Bad Segeberger Innenstadt aus oder ist auch direkt bei der VHS in der Lübecker Straße 10 erhältlich. Im Internet kann es als PDF-Version unter www.vhssegeberg.de heruntergeladen werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verein „Alleineinboot“ mit neuer Spitze.

26.07.2017

Der Verein „Nangina“ setzt sich ehrenamtlich für die Basisgesundheitsversorgung in Ländern der Dritten Welt ein und leistet gleichzeitig Jugendarbeit. Am Wochenende 5./6.

26.07.2017

Einstimmig entscheidet sich die Schmalenseer Gemeindevertretung für den neuen Träger.

26.07.2017
Anzeige