Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Deeskalation, aber wie?

Bad Segeberg Deeskalation, aber wie?

Seminar soll pädagogischen Fachkräften helfen.

Bad Segeberg. Um Deeskalation geht es auf einer zweitägigen Fortbildung des Kreises Segeberg für Lehrer, Schulsozialarbeiter und Jugendarbeiter. Genauer gesagt geht es um den Umgang mit Gewalt, Widerstand, Verweigerung und Rechtfertigungen im Erziehungsalltag. Die Veranstaltung findet am 2. und 3. März, von 8.30 bis 16.30 Uhr, im Bad Segeberger Kulturhaus Remise in der Hamburger Straße 25 statt.

Konflikten kann man nur schwer entgehen. Es kommt darauf an, wie man mit ihnen klar kommt. Pädagogische Fachkräfte müssen sich in Konflikte einmischen, ob sie wollen oder nicht. Sie müssen die Kontrolle bewahren, auch wenn sie provoziert werden. Sie müssen die Rechte aller im Auge haben. Ihre wichtigsten Ressourcen sind dabei die innere Haltung und die Beziehung zu den Kontrahenten. Neben theoretischen Zusammenhängen werden bei der Veranstaltung konkrete praxiserprobte Handlungsstrategien vermittelt. Die Teilnehmer lernen, in Konfliktsituationen einzugreifen und ihre Deeskalationstechniken einzusetzen. Dazu wird ihnen eine wirksame Methode zum Umgang mit Widerstand und Verweigerung im Erziehungsalltag vorgestellt und eingeübt.

„Der hat mich doch provoziert“, ist eine typische Rechtfertigung. Bleibt so ein Mechanismus unbearbeitet, fehlt Kindern und Jugendlichen der Zugang zum einzigen intrinsisch wirksamen gewalthemmenden Faktor: dem Mitgefühl. Erzieher müssen daher in der Lage sein, Rechtfertigungen aufzudecken und den Akteuren bewusst zu machen.

Anmeldung und Infos bis 15. Februar bei: henny.david@kreis-se.de

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.