Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Den Jobverlust rechtzeitig melden
Lokales Segeberg Den Jobverlust rechtzeitig melden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 25.09.2013

Wenn der Verlust des Arbeitsplatzes droht, empfiehlt die Agentur für Arbeit Betroffenen, rechtzeitig die Arbeitsuche zu starten und die Ansprüche auf Arbeitslosengeld zu sichern. Bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses müssen sich Arbeitnehmer mindestens drei Monate vorher arbeitsuchend melden. Bei kurzfristigem Jobverlust ist die Arbeitsagentur innerhalb von drei Tagen zu informieren. Die Arbeitsuchendmeldung ist von zu Hause per Telefon oder online möglich. Ergibt sich in der Zwischenzeit kein neuer Job oder eine Vertragsverlängerung, ist die persönliche Arbeitslosmeldung erforderlich. Diese gilt als Tag der Antragstellung auf Arbeitslosengeld, erst von da an können frühestens Leistungen gewährt werden, teilte die Agentur mit und empfiehlt, mit der persönlichen Vorsprache nicht bis zum Monatsende zu warten. Wer ein paar Tage vor dem Monatswechsel erscheint, könne mit kurzen Wartezeiten rechnen. Die Geschäftsstellen der Arbeitsagentur in Bad Segeberg, Kaltenkirchen und Norderstedt sind montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr telefonisch zu erreichen: 08 00/455 55 00.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Abwahl Torsten Thormählens legte der Hauptausschuss Dienstagabend den Zeitplan fest.

25.09.2013

Die letzten Vorbereitungen zum politischen Kirchentag am 27. und 28. September in Plön laufen im Hintergrund auf Hochtouren. Es soll keine Exklusivveranstaltung für Insider werden.

25.09.2013

500 Reiter treten am Wochenende in 45 Prüfungen auf der Rennkoppel an.

25.09.2013
Anzeige