Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Der Koch, eine Wurst und das verrückte Huhn
Lokales Segeberg Der Koch, eine Wurst und das verrückte Huhn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 12.01.2018

Drei Märchen aus Estland für Kinder ab vier Jahren werden am Freitag, 19. Januar, um 15 Uhr in der Jugend-Akademie Segeberg, Marienstraße 31, gezeigt. Zu Gast ist das Babelart-Theater mit „Der Koch, eine Wurst und das verrückte Huhn“. Zwei Spielleute ziehen mit ihrem Karren, gefüllt mit Geschichten, von Stadt zu Stadt. Und wenn sie spielen, handelt jedes Stück vom Glück: von Menschen, die das Glück finden, es verlieren, es für sich behalten oder es teilen wollen. Andra Taglinger und Manfredi Siragusa singen und spielen mit Masken, Puppen und Instrumenten. Der Eintritt für das 50-minütige Stück kostet vier Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Kartenvorbestellungen bei der Jugend-Akademie unter Telefon 045 51/959 10. FOTO:

R. WINKLER/HFR

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Flüchtlingsstrom ist lange verebbt, dennoch leben in Warder immer noch rund 80 Asylbewerber, die für die Wohnungssuche fit gemacht werden sollen. Gegenüber anderen Gemeinden mit sinkenden Flüchtlingszahlen fühlt sich Rohlstorf benachteiligt und fordert einen Kostenausgleich.

12.01.2018
Segeberg Der Streik beim WZV geht weiter - Nicht alle Tonnen können geleert werden

Am zweiten Tag in Folge streiken viele Müllwerker beim Wege-Zweckverband. Deshalb kann es passieren, dass eine Reihe von Mülltonnen im Kreis auch am heutigen Freitag nicht geleert werden. Betroffen seien laut WZV vor allem Biomüll und Altpapier.

12.01.2018

Ob es Langeweile war, Unterforderung oder die Übertragung einer Computerspielsucht ins reale Leben? Das Jugendschöffengericht in Bad Segeberg konnte am Donnerstag keine Antworten finden. Ein 21-jähriger Segeberger ist wegen Computerbetrugs angeklagt worden. Ein besonderer Fall von Internetkriminalität – mit überraschendem Ausgang.

11.01.2018
Anzeige