Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Der Landesverein für Innere Mission sieht sich in allen Bereichen gut aufgestellt
Lokales Segeberg Der Landesverein für Innere Mission sieht sich in allen Bereichen gut aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 02.09.2013

Das Behandlungsangebot des Psychiatrischen Krankenhauses Rickling hat auch im vergangenen Jahr eine hohe Akzeptanz gefunden. Das erklärte Pastor Rüdiger Gilde, Direktor des Landesvereins für Innere Mission Schleswig-Holstein, während des Jahresfestes am Sonntag vor Journalisten.

Erneut habe die Auslastung über den mit den Krankenkassen budgetierbaren Belegungszahlen gelegen. Der Antrag auf eine Bettenaufstockung sei vom Land zwar abgelehnt worden, jedoch sei die Auslastungsquote auf 95 Prozent erhöht worden. Positiv sei auch, dass nun mit dem Bau der geplanten Tagesklinik in Norderstedt begonnen werden könne. 20 Plätze für Erwachsene und zwölf für Jugendliche wolle die Tagesklinik vorhalten.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Umsetzung des neuen Psychiatrieentgeltgesetzes. Es beinhaltet tagesbezogene Fallpauschalen und eine diagnoseabhängige Vergütung, die mit der Verweildauer des Patienten abnimmt. „Krankenhäuser können so gezwungen werden, Patienten früher zu entlassen, was eine Verschiebung in andere soziale Versicherungssysteme mit sich bringen wird“, sagte Gilde.

Geschäftsführer Claus von See fügte hinzu, dass man erst 2015 nach dem neuen Entgeltgesetz abrechnen könne, da erst jetzt die dafür notwendige Software ausgeliefert werde.

Weiterhin gab Gilde einen kurzen Überblick über die anderen Einrichtungen des Landesvereins. So könne die Fachklinik Freudenholm-Ruheleben nach langwierigen Gesprächen mit den Kassenverbänden und einer abgeschlossenen Vergütungsvereinbarung nun eine Psychiatrische Institutsambulanz für Suchtkranke anbieten. In den Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen steige die Zahl der Außenarbeitsplätze, ebenso nehme die Anzahl der Personen zu, die in ihrer eigener Wohnung betreut werden (42 Prozent). Inklusion werde also beim Landesverein gelebt, so Gilde. sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen des demografischen Wandels nimmt der Anteil älterer und Menschen stetig zu — und die Häufigkeit der Demenz-Erkrankungen auch.

02.09.2013

Nur vereinzelte Schauer trübten die Stadtfestfreude. Der Lions-Hauptgewinn bleibt in Bad Segeberg.

02.09.2013

Der Konzertring Bad Segeberg lädt zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, 5. September, um 20 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Bad Segeberg.

02.09.2013
Anzeige