Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Der Landesverein für Innere Mission sieht sich in allen Bereichen gut aufgestellt

Rickling Der Landesverein für Innere Mission sieht sich in allen Bereichen gut aufgestellt

Das Behandlungsangebot des Psychiatrischen Krankenhauses Rickling hat auch im vergangenen Jahr eine hohe Akzeptanz gefunden.

Rickling. Das Behandlungsangebot des Psychiatrischen Krankenhauses Rickling hat auch im vergangenen Jahr eine hohe Akzeptanz gefunden. Das erklärte Pastor Rüdiger Gilde, Direktor des Landesvereins für Innere Mission Schleswig-Holstein, während des Jahresfestes am Sonntag vor Journalisten.

Erneut habe die Auslastung über den mit den Krankenkassen budgetierbaren Belegungszahlen gelegen. Der Antrag auf eine Bettenaufstockung sei vom Land zwar abgelehnt worden, jedoch sei die Auslastungsquote auf 95 Prozent erhöht worden. Positiv sei auch, dass nun mit dem Bau der geplanten Tagesklinik in Norderstedt begonnen werden könne. 20 Plätze für Erwachsene und zwölf für Jugendliche wolle die Tagesklinik vorhalten.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Umsetzung des neuen Psychiatrieentgeltgesetzes. Es beinhaltet tagesbezogene Fallpauschalen und eine diagnoseabhängige Vergütung, die mit der Verweildauer des Patienten abnimmt. „Krankenhäuser können so gezwungen werden, Patienten früher zu entlassen, was eine Verschiebung in andere soziale Versicherungssysteme mit sich bringen wird“, sagte Gilde.

Geschäftsführer Claus von See fügte hinzu, dass man erst 2015 nach dem neuen Entgeltgesetz abrechnen könne, da erst jetzt die dafür notwendige Software ausgeliefert werde.

Weiterhin gab Gilde einen kurzen Überblick über die anderen Einrichtungen des Landesvereins. So könne die Fachklinik Freudenholm-Ruheleben nach langwierigen Gesprächen mit den Kassenverbänden und einer abgeschlossenen Vergütungsvereinbarung nun eine Psychiatrische Institutsambulanz für Suchtkranke anbieten. In den Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen steige die Zahl der Außenarbeitsplätze, ebenso nehme die Anzahl der Personen zu, die in ihrer eigener Wohnung betreut werden (42 Prozent). Inklusion werde also beim Landesverein gelebt, so Gilde. sd

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.