Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneefall

Navigation:
Der Youngster steht auf Oldies

Bebensee/Reinfeld Der Youngster steht auf Oldies

Sein Auto ist fast dreimal so alt wie er: Luca Freyer aus Bebensee hat eine italienische Bianchina restauriert - und ist damit unterwegs nach Italien.

Voriger Artikel
Amerika Gesellschaft diskutiert über US-Wahlkampf
Nächster Artikel
Nachwuchs in den Daldorfer „Highlands“

Luca Freyer zeigt auf den Tank des Autobianchi. Er befindet sich unter der Fronthaube. Wie auch der Ersatzreifen.

Quelle: Fotos: Petra Dreu

Bebensee/Reinfeld. Sie ist rot, hat ein weißes Dach, ihr Motor ist mit nur 18 Pferdestärken etwas schwach auf der Brust, und dennoch ist sie der ganze Stolz von Luca Freyer (18). Mit 14 Jahren hat er damit begonnen, eine Bianchina aus dem Jahr 1968 auf Vordermann zu bringen. Derzeit ist er mit dem Oldie unterwegs auf der 3800 Kilometer langen Strecke nach Italien.

LN-Bild

Sein Auto ist fast dreimal so alt wie er: Luca Freyer aus Bebensee hat eine italienische Bianchina restauriert.

Zur Bildergalerie

Sein Vater Guido Freyer, Chef des Restaurants Forsthaus Bolande im stormarnschen Reinfeld, hat in jungen Jahren an alten Autos herumgebastelt, und so ist es kaum verwunderlich, dass auch Sohn Luca mit diesem „Virus“ infiziert wurde. Genau wie sein Vater wollte Luca einen alten Fiat 500 fahren, der bereits bei ihm in der Garage stand und an dem er bereits fleißig herumgeschraubt hatte. Bis zu seinem 18. Geburtstag sollte er fertig sein, denn Luca Freyer konnte es kaum erwarten, selbst mit seinem Oldie durch seinen Wohnort Bebensee zu fahren.

„Es sah auch ganz danach aus, dass er bis dahin fertig würde. Doch dann kam die Bianchina dazwischen“, erzählt der junge Mann. Während andere Jugendliche sich mit Freunden trafen und in Discos abtanzten, schraubte Luca Freyer an seinem betagten Vehikel herum. Der Vorbesitzer hatte mit dem kleinen Italiener kein Glück gehabt. Er hatte ihn neu lackieren lassen und auf einem Anhänger von der Lackiererei abgeholt. Beim Abladen setzte er sich hinein und ließ den Wagen vom Anhänger rollen. Leider hatte er vergessen, dass die Bianchina keine Bremsen mehr hatte. Das frisch lackierte Auto prallte gegen eine Mauer – sehr zum Glück für Luca Freyer.

„Das hat ihm wohl die Lust auf das Auto genommen. Dadurch konnte ich ihn haben“, erzählt der damals 14-jährige Oldtimer-Fan. In den ersten drei Jahren bastelte er fast ausschließlich alleine an dem italienischen Kleinwagen herum. Erst später schaute ihm sein Vater über die Schulter und gab ihm Tipps, um das Auto wieder flott zu bekommen.

Mit viel Liebe zum Detail hat Luca Freyer seine Bianchina wieder auf Vordermann gebracht. Sogar die typischen Flügel am Heck hat er nachgearbeitet. „Er hat ein paar Besonderheiten. Wie beim Käfer befindet sich der Kofferraum vorne. Auch der 21-Liter-Tank ist dort eingebaut“, erzählt er. Überraschend viel Platz hat sein Kleinwagen zu bieten, was andere Leute immer wieder ins Staunen versetzt.

Wenn er zu einem Wochenendtrip unterwegs ist, nimmt er eine komplette Campingausrüstung mit Verpflegung, Zelt, Tisch und zwei Stühlen mit. „Wenn ich die Sitze herunterklappe, kann ich darin sogar schlafen“, freut sich Luca Freyer, der sein Auto erst im März durch den TÜV gebracht hatte.

Seitdem ist er auf Veteranenfahrten anzutreffen, bei denen er das Durchschnittsalter der Fahrer erheblich senkt. „In der Szene bin ich immer der Jüngste“, weiß der junge Mann, dessen Bianchina eine Rarität ist. Nur 20 Fahrzeuge seiner Art soll es noch geben.

Gottvertrauen ist angesagt, wenn er sich gemeinsam mit Jonas Geerke, der ihm bei den letzten Arbeiten geholfen hat, auf die Reise nach Italien macht. Erste Station ist ein Fiat-Treffen im Ruhrgebiet.

Von dort aus geht es weiter über den Reschenpass zum Gardasee. Ziel der dreiwöchigen Reise ist Pisa. Auf dem Heimweg geht es mit einem weiteren Stopp am Gardasee über den Brenner nach Reinfeld.

Unter Gleichaltrigen ist Luca Freyer, auf den immer noch der halbfertige Fiat 500 wartet, mit seinem Oldtimer ein Exot. „Erst wundern sie sich, dann aber finden sie das Auto toll“, sagt er begeistert. Nur eines wurmt ihn: Weil kaum jemand die Bianchina kennt, wird sie leicht mit einem anderen Wagen verwechselt. Irgendwann mache ich mir ein Schild dran auf dem stehen wird: Ich.“

Versteckter Fiat Nuova 500

Die Bianchina ist ein Kleinstwagen, der von 1957 bis 1969 vom italienischen Automobilhersteller Autobianchi gebaut wurde. Hinter ihm verbirgt sich ein Fiat Nuova 500 mit Sonderkarosserie. Die Tour, die sich Luca Freyer vorgenommen hat, wird der Bianchina mit ihrem 0,5-Liter-Hubraum vor allem in den Bergen einiges abverlangen. Bis ins kleinste Detail ist die Reise nach Pisa geplant. 3800 Kilometer werden er und Jonas Geerke fahren. Bei einem Benzinverbrauch von 6,5 Litern auf 100 Kilometer werden sie zwölf Mal eine Tankstelle anfahren müssen, um den 21-Liter-Tank zu befüllen. pd

 Petra Dreu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.