Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Der neue Mann im Führungsstab
Lokales Segeberg Der neue Mann im Führungsstab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 30.08.2013

Polizeidirektor Frank Matthiesen wird morgen offiziell neuer Leiter des Führungsstabes der Polizeidirektion Bad Segeberg, zuständig für die Kreise Bad Segeberg und Pinneberg. Er ist damit Nachfolger von Polizeidirektor Dirk Petersen (58), der die Leitung der Wasserschutzpolizei beim Landespolizeiamt übernimmt. Der neue stellvertretende Behördenleiter war zuvor acht Jahre Personaldezernent im Landespolizeiamt Kiel. „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe mit ihrem starken Praxisbezug“, so der gebürtige Neumünsteraner. Er habe bereits erste Dienststellen besucht und Gespräche mit den Kollegen geführt. Matthiesen „verinnerlicht“ die enormen geografischen Ausmaße und die Vielfältigkeit der Polizeidirektion, die vom Plöner See bis an die Elbe reiche. Die effiziente Planung und Organisation der Polizeiarbeit bei knappen Personal- und Sachressourcen seien für ihn und sein Führungsteam eine Herausforderung, die er „mit Respekt“ angeht.

Seine Freizeit verbringt der vierfache Familienvater nach eigenen Angaben „gefühlt überwiegend mit dem Reparieren der Fahrräder des Nachwuchses“. Außerdem widmet er sich seiner Leidenschaft für Argentinien und ist Hobbyfußballer.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Instandsetzungsbataillon 166 arbeiteten vier Monate in Mazar-e-Sharif.

31.08.2013

Vor allem für Existenzgründer könnte das alte Kasernengelände zwischen Bad Segeberg und Fahrenkrug bald noch interessanter werden. Wirtschaftstag am 26. September.

31.08.2013

40 Kräfte bei Dachstuhlbrand im Einsatz. Vier Kinder kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

30.08.2013
Anzeige