Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Die Kippen in die Kippe
Lokales Segeberg Die Kippen in die Kippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 26.06.2017
Anzeige

Die schnelle Zigarette in der Pause landet nicht selten dort, wo sie nicht hingehört: auf dem Fußboden. Egal, ob rauchende Kunden des Südstadt-Karrees oder die Schüler des BBZ Bad Segeberg ihre Kippen gedankenlos entsorgen, von der Situation auf dem Platz vor der Ladenzeile in der Theodor-Storm-Straße waren Geschäftsleute wie Kunden genervt. Denn dort landete eine große Zahl von ausgerauchten Zigaretten. Darüber sprachen Detlef Dreessen von der Südstadt-Initiative und Christa Schröder, Präventionsbeauftragte des BBZ, am Rande einer Veranstaltung. Die Idee entstand, zwei Aschenbecher zu bauen und am Südstadt-Karree aufzustellen. Die Südstadt-Initiative stellte das Geld für das Material zur Verfügung, mit dem Schüler der Berufsfachschule Technik-Metall um Felix Obraska, Sureyya Isik und Hannes Wilhelmi (Foto v. l.) zwei Aschenbecher in Form von großen Zigaretten im Unterricht herstellten. Mitglieder der Initiative lackierten die Auffangbehälter und stellten sie gut sichtbar auf. FOTO: MQ

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

99 Teilnehmer kutschierten am Sonntag ihre Oldtimer durchs Segebergische. Positives Fazit zur 37. Oldtimerfahrt des AMSC.

26.06.2017

EMW ist kein Schreibfehler, die „Eisenacher Motorenwerke“ sind tatsächlich eng mit den Bayrischen, BMW, verbunden, wie man am Logo unschwer erkennt.

26.06.2017

Die Behördenlotsen Bad Segeberg-Wahlstedt des Diakonischen Werks Plön-Segeberg haben fünf Jubilare: Ute Ernst, Ulla Buß, Jens Utecht, Wolfgang Harder und Christian ...

26.06.2017
Anzeige