Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Die Muster der Rundballen auf dem Feld
Lokales Segeberg Die Muster der Rundballen auf dem Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 25.08.2016

Man kann den Fotoapparat drehen und wenden, wie man will – die grafischen Muster der Rundballen zwischen Geschendorf und Söhren ergeben ein stimmungsvolles Bild. Auch wenn sie nicht besonders verpackt sind wie die Ballen in pink für die Aktion „Pink Ribbon“ gegen Brustkrebs oder die in schwarz-rot-gold wie zur Fußball-EM.

Rundballen gibt es seit den 70ern, damals wurde eine Presse dafür entwickelt. Einer wiegt um die 200 Kilogramm, wird Grassilage gepresst, können es bis zu 1000 Kilo werden. Strohballen dienen nicht nur als Streu – aus einem Rundballen gewinnt man in etwa so viel Energie wie aus 100 Litern Heizöl. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 420000 Euro nimmt der Kreis Segeberg jetzt in die Hand, um Radwege zu sanieren. Für die fünf Schlimmsten entlang der Kreisstraßen reicht das Geld.

25.08.2016

Das Tagespflegeheim „Veer Johrstieden“ ist 500. Mitglied im Landesverband privater Anbieter sozialer Dienste.

25.08.2016

Jungen und Mädchen können ab 9. September basteln und spielen – Eltern und Fachkräfte sich fortbilden.

25.08.2016
Anzeige