Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Die Party der Feuerwehrleute
Lokales Segeberg Die Party der Feuerwehrleute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 13.07.2016
Die Feuerwehr Klein Gladebrügge feiert am Sonnabend das Bereichsfest. Ab 14.30 Uhr geht es los. Quelle: hfr

Wenn die Feuerwehr Klein Gladebrügge feiert, wird nicht nur Großes aufgefahren, sondern vor allem ist Mitmachen angesagt. Das ist auch am Sonnabend, 16.

Juli, nicht anders, wenn die Brandschützer das Bereichsfest des II. Bereichs ausrichten, zu dem neben den Klein Gladebrüggern die Wehren aus Weede, Schieren, Söhren, Stipsdorf und Traventhal gehören.

Ab 14.30 Uhr werden die Wehren in Klein Gladebrügge erwartet. Treffpunkt ist bei Klaus Vogt in der Traventhaler Straße 8. Um 15 Uhr beginnt das Antreten mit anschließendem Umzug und Kranzniederlegung. Ab 15.30 Uhr lädt die Feuerwehr zu Kaffee und Kuchen am Feuerwehrhaus ein. Die Spiele beginnen gegen 16 Uhr. Ab 18.30 Uhr erwartet die Gäste eine große Stuntshow, anschließend gibt es den traditionellen Kommers und die Siegerehrung. Danach ist Party am Feuerwehrgerätehaus angesagt.

Die Feuerwehr freut sich über Kuchen- und Tortenspenden. Abgegeben werden können die Leckereien ab 13.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Bei Bedarf kommen die Brandschützer nach telefonischer Order bei Jan Behrens unter ☎ 0173/2196102 aber auch vorbei, um die Kuchenspenden abzuholen.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Im 18-Tonner Leben retten“ – so beschreibt das DRK seine Aktion für den kommenden Sonntag, 17. Juli, wenn der Blutspendebus im Erlebniswald Trappenkamp Station macht.

13.07.2016

Dr. Franz Bartmann, Präsident der Ärztekammer Schleswig-Holstein, ist zufrieden: Denn Umbau und Sanierung des Gebäudekomplexes in der Bismarckallee liegen im Zeit- und Finanzplan.

13.07.2016

Wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls müssen sich ein 35 Jahre alter Mann aus Rickling und ein 54-Jähriger aus Neumünster verantworten.

13.07.2016
Anzeige