Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Die ersten „Patenkinder“ stecken schon in der Erde

Trappenkamp Die ersten „Patenkinder“ stecken schon in der Erde

Bereits 40 von 60 geplanten neuen Bäumen zu Trappenkamps Gemeinde-Jubiläum haben einen Paten gefunden. Der Startschuss für die Pflanzaktion fiel am Sonntag am Sudetenplatz.

Voriger Artikel
Handy verloren: Straftäter wendet sich an Polizei
Nächster Artikel
Informationen, Sport, Kultur und eine Fahrt nach Kiel

Auf dem Sudetenplatz pflanzten Bürgermeister Harald Krille (l.) und Umwelt-Beauftragter Dierk Hamann die erste Traubeneiche.

Quelle: Fotos: Dreu

Trappenkamp. 60 Bäume für 60 Jahre: 30 Winterlinden und 30 Traubeneichen hat Trappenkamp geordert, um für jedes Jahr der jungen Gemeinde einen Baum zu setzen. Eine Traubeneiche pflanzten am Sonntag Bürgermeister Harald Krille und der Umwelt-Beauftragte Dierk Hamann auf dem Sudetenplatz. Den gleichen Ort hatten sich auch Rosemarie und Hubert Frank für ihren Baum ausgesucht, eine Winterlinde.

LN-Bild

Bereits 40 von 60 geplanten neuen Bäumen zu Trappenkamps Gemeinde-Jubiläum haben einen Paten gefunden — Startschuss für die Pflanzaktion fiel am Sonntag am Sudetenplatz.

Zur Bildergalerie

„Den Sudetenplatz gab es damals schon. Nur die Bürgersteige noch nicht.“ Rosemarie Frank

15 Euro hat das Ehepaar für ihr „Patenkind“ bezahlt. Als Gegenleistung bekam es nicht nur den Baum, sondern es durfte sich auch den Ort aussuchen, an dem der Baum des Jahres 2016 in aller Ruhe wachsen soll. Die Eheleute entschieden sich für den Sudetenplatz, der ihnen noch gut in Erinnerung ist, als sie 1962 als junges Paar nach Trappenkamp gezogen sind. „Den Sudetenplatz gab es damals schon. Nur Bürgersteige wie jetzt gab es damals noch nicht“, weiß Rosemarie Frank zu berichten. Geld war damals Mangelware, und so waren Rosemarie und Hubert Frank dankbar, überhaupt eine eigene Wohnung beziehen zu können. Ihr erstes Zuhause war einer der Wohnblöcke am Farnstieg.

Für Bürgermeister Krille ist die Baumpflanzaktion ein symbolischer Akt, der nicht nur die 60-jährige Geschichte Trappenkamps als eigenständige Gemeinde reflektieren soll. „In Trappenkamp werden im Normalfall 35 bis 40 Kinder geboren. Mit 60 Kindern könnten wir die Zukunft Trappenkamps sichern“, glaubt er und schritt gemeinsam mit Dierk Hamann zur Tat, um der Traubeneiche einen neuen Standort zum Wachsen und Gedeihen zu geben. Einige Tipps hatte Hamann für weitere Baum-Pflanzer: „Nicht düngen und viel Wasser. Drei Stützpfähle sind ebenfalls wichtig, um dem jungen Baum Halt zu geben.“

40 der insgesamt 60 Jungbäume haben bereits einen Paten gefunden. Wer sich ebenfalls einen Baum sichern möchte, kann sich bei Gemeindedezernent Werner Schultz unter der Telefonnummer 043

23/914118 melden. Für 15 Euro steht den Paten frei, ob sie ihren Patenbaum im eigenen Garten oder aber auf öffentlichen Grund pflanzen wollen. In beiden Fällen aber steht der Bauhof der Gemeinde den Paten hilfreich zur Seite. Wer sich für einen Baum im eigenen Garten entscheidet, sollte eins nicht vergessen: Die Winterlinde wird bis zu 25 Meter groß, die Traubeneiche sogar bis zu 40 Meter. Beide Bäume können ein Alter von 1000 Jahren erreichen.

Von Petra Dreu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.