Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Dienstags bleibt das Bürgerhaus dicht
Lokales Segeberg Dienstags bleibt das Bürgerhaus dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 05.06.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Diese Nachricht überraschte denn doch: Das Alt-Segeberger Bürgerhaus – das sowohl von der Qualität seiner Ausstellungen als auch von der Besucherzahl her einen großen Schritt nach vorn gemacht hat – streicht einen Öffnungstag, nämlich den Dienstag. Ab sofort ist nur noch mittwochs bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

 

VHS-Vorsitzender Manfred Quaatz würde sich über mehr ehrenamtliche Museumsführer freuen.

„Der Grund ist, dass die große Zahl der Überstunden, die ich bisher geleistet habe, nicht mehr drin ist“, sagt Museumsleiter Nils Hinrichsen, mit dessen Einstellung vor fünf Jahren der Aufschwung des einstigen Heimatmuseums begann. Zwar hatte die Bad Segeberger Volkshochschule – unter deren Regie der Betrieb des ältesten Segeberger Hauses als Museum steht – dazu aufgerufen, dass sich Ehrenamtliche melden, die bei Betrieb und Führungen helfen. Das hatte zwar Erfolg – reicht aber nicht aus, um den Betrieb so wie bisher über sechs Tage zu garantieren.

„Es haben sich zwar drei Ehrenamtliche gemeldet – dafür aber haben wir eine Dame verloren, die für das ganze Jahr über die Sonntage übernommen hatte“, sagt VHS-Vorsitzender Manfred Quaatz. „Wenn sich jetzt noch mehr Ehrenamtliche zur Verfügung stellen würden, dann wäre der Dienstag ganz schnell wieder da.“

Zunächst aber müsse man sich auf fünf Öffnungstage, eben von Mittwoch bis einschließlich Sonntagnachmittag, beschränken. Den Dienstag habe man deshalb gestrichen, weil an diesem Wochentag erfahrungsgemäß die wenigsten Besucher Interesse zeigen würden.

Museumsleiter Nils Hinrichsen, so Quaatz, brauche jetzt auch die Zeit, die neue Ehrenamtlichen einzuarbeiten. Doch sei vereinbart, dass besondere Führungen – gerade für Gruppen – auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten stattfinden können. Dazu sei Museumsleiter Hinrichsen auch weiterhin bereit – auch, was den Dienstag angehe.

Zur Zeit läuft im Alt-Segeberger Bürgerhaus, Lübecker Straße 15, außer den Dauerausstellungen zur Geschichte des Hauses und zur Stadtgeschichte eine Sonderausstellung „Die Siegesburg unter Waffen“. ark

Ehrenamtliche, die im Bürgerhaus-Museum helfen möchten, können sich unter der Telefonnummer 04551/ 964204 melden. Dort können sich auch Gruppen für Sonderführungen anmelden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige