Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Drei Jugendliche geschlagen und getreten
Lokales Segeberg Drei Jugendliche geschlagen und getreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 12.01.2016
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Drei Jugendliche sind am Sonnabend am AKN-Bahnhof in Henstedt-Ulzburg von einer Gruppe aus acht Personen attackiert und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hielten sich die drei jungen Männer, ein 17-Jähriger aus Hamburg sowie ein 16- und ein 17-Jähriger aus Alveslohe, gegen 1.15 Uhr auf dem Bahnhof auf. Die Gruppe jener acht Personen verließ einen Zug und prügelten dann unvermittelt auf die drei Jugendlichen am Bahnsteig ein. Laut Polizei wurden sie mehrfach geschlagen und getreten.

Der 17-jährige Hamburger erlitt dabei diverse Prellungen am ganzen Körper und wurde zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen erlitten leichtere Verletzungen. „Zu der achtköpfigen Personengruppe sind drei Namen bekannt. Es handelt sich dabei um ,Stefan, Achmed und Bilal‘“, so die Polizei in ihrer Mitteilung. Vermutlich stammen sie aus Kaltenkirchen.

Hinweise dazu bearbeitet die Polizei in Henstedt-Ulzburg, Telefon 041 93/99130.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volles Haus im Kleinen Theater — Integration, Glasfaser und Straßenausbau in 2016.

11.01.2016

In Bad Segeberg ging ein ausgetrockneter Weihnachtsbaum in Flammen auf — In Klein Rönnau kokelte ein Backofen.

11.01.2016

Henning David-Studt gab den Wehrführer-Posten an seinen Stellvertreter Bernhard Laas ab.

11.01.2016
Anzeige